Grüne Welle für Fußgänger - Neue Ampelschaltung am Riemker Markt

Endlich Grüne Welle am Riemker Markt

Die CDU Riemke hat am vergangenen Samstag mit großer Freude festgestellt, dass die Ampelschaltung am Riemker Markt verbessert worden ist .Auf jeden Fall für Fußgänger, wohl aber auch für Autofahrer der Herner Straße.
Beim Ampeltest hatten Vertreter der Riemker Christdemokraten die Ampelschaltung überprüft.
„ Die Grünphasen für die Fußgänger sind jetzt über beide Fahrbahnen gleichzeitig geschaltet, so dass Fußgänger alle Fahrspuren in einem Zug überqueren können. Damit ist die von der Riemker CDU seit langen geforderte Grüne Welle für Fußgänger hier am Markt endlich umgesetzt.“ So Lothar Gräfingholt, Vorsitzender der Riemker CDU.
Die mit Stoppuhren gemessenen Wartezeiten nach der Grünanforderung durch einen Fußgänger liegen zwischen ca.12 und 80 Sekunden, abhängig von der Ampelphase für den Kraftfahrzeugverkehr. Sie entsprechen damit längstens den Wartezeiten an den Ampelkreuzungen ohne Anforderung. Durch die Abhängigkeit vom Kraftfahrzeugverkehr wird der Versuch unternommen, den Verkehr auf der Herner Straße flüssiger zu machen. Hier wird der Ortsverband der CDU die Entwicklung weiter verfolgen, denn zur Vermeidung von Feinstaub und Lärm muss der Verkehr möglichst flüssig fließen.
Die Grünphase für Fußgänger liegt nach den Messungen der Christdemokraten bei rund 20 Sekunden. Dies ist auch für ältere Verkehrsteilnehmer im Regelfall ausreichend , schaffft allerdings für Rollator Benutzer nach wie vor Probleme.

Autor:

Lothar Gräfingholt aus Bochum

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

4 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen