Bochum beteiligt sich an der „Earth Hour“
Licht aus – Klimaschutz an!

Samstag heißt es Licht aus fürs Weltklima - auch am Bochumer Rathaus wird es dann dunkel.
  • Samstag heißt es Licht aus fürs Weltklima - auch am Bochumer Rathaus wird es dann dunkel.
  • Foto: Stadt Bochum
  • hochgeladen von Sabine Beisken-Hengge

Tausende Städte weltweit stellen am Samstag, 27. März, für eine Stunde die Beleuchtung vieler Gebäude und Sehenswürdigkeiten ab – vom Big Ben in London über die Chinesische Mauer bis hin zum Brandenburger Tor in Berlin.

Neben den Kommunen machen auch viele Unternehmen, Kirchengemeinden und Millionen Privatpersonen bei der „Earth Hour“ mit und stellen von 20.30 bis 21.30 Uhr das Licht aus. Gemeinsam setzen sie ein starkes Zeichen für einen bewussten Umgang mit Energie und zeigen damit, dass es für einen erfolgreichen Klima- und Umweltschutz auf den Beitrag jeder und jedes Einzelnen ankommt.

Beleuchtung auch in Bochum

Auch Bochum ist in diesem Jahr wieder dabei und schaltet am Samstag eine Stunde lang die Beleuchtung des Historischen Rathauses ab. Darüber hinaus können ebenso Bochumer Bürgerinnen und Bürger gern bei der Aktion mitmachen und sich digital unter den Hashtags #LichtAus und #EarthHour über das Thema austauschen.

15. Earth Hour

Bereits zum fünfzehnten Mal findet die vom „World Wide Fund For Nature“ (WWF) initiierte „Earth Hour“ statt. Erstmals wurde 2007 in Sydney symbolisch das Licht ausgeschaltet. Mittlerweile unterstützen mehr als 180 Länder die „Stunde der Erde“.

Weitere Informationen finden Interessierte auf www.wwf.de/earth-hour.

Autor:

Sabine Beisken-Hengge aus Bochum

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

16 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen