Tempo 30 auf der Wasserstraße zwischen Sanderweg und Am Hülsenbusch
Manfred Seidel: "Die Geschwindigkeitsbeschränkung sorgt für mehr Verkehrssicherheit"

Manfred Seidel, sachkundiger Bürger der UWG: Freie Bürger im Ausschuss für Infrastruktur und Mobilität. Foto: UWGFB
  • Manfred Seidel, sachkundiger Bürger der UWG: Freie Bürger im Ausschuss für Infrastruktur und Mobilität. Foto: UWGFB
  • hochgeladen von Ulli Engelbrecht (StadtEcho)

Guter Einstand für unseren sachkundigen Bürger Manfred Seidel im Ausschuss für Infrastruktur und Mobilität: Bereits im Oktober 2018 hatte Seidel angeregt, die Geschwindigkeit auf der Wasserstraße zwischen Sanderweg und Am Hülsenbusch auf Tempo 30 zu beschränken.

Dort befinden sich Schulen, Kindergärten und eine Altenwohnanlage für demenzkranke Menschen. Die Verwaltung teilte im Ausschuss am 19.02 nun mit, dass dort nun eine Geschwindigkeitsbeschränkung auf 30 km/h mit der zeitlichen Beschränkung „Mo-Fr, 7 -16.30 h“ angeordnet wird. Manfred Seidel zeigt sich über die Mitteilung der Verwaltung erfreut: „Die Geschwindigkeitsbeschränkung wird für mehr Verkehrssicherheit für Jung und Alt in diesem Bereich sorgen."

Autor:

Ulli Engelbrecht (StadtEcho) aus Bochum

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.