Montagsdemo mobilisiert zum Protest gegen den Umweltgipfel in Bonn

Am 4.11.17 findet in Bonn eine Demonstration mit mehreren Organisationen gegen den Braunkohleabbau statt. U.a. geht es gegen die Abholzung des Hambacher Forst. Die Bochumer Montagsdemo sieht diesen Protest als sehr wichtig an, jedoch ist er zu einseitig. Die globale Klimakrise hat mehrere Ursachen: die Ausbeutung und Verbrennung
fossiler Rohstoffe (Erdöl, Kohle, Erdgas) in gigantischem Ausmaß durch
Kraftwerke und Verkehr, die Regenwald-Vernichtung, die Zementproduktion,
und die Intensivlandwirtschaft. Verschiedene Rückkopplungseffekte, wie die
Erwärmung der Ozeane oder das Abschmelzen der Eisflächen, beschleunigen
den Prozess zusätzlich.

Am 11.11.17 ruft ein bundesweites Bündnis zum Weltklima-Aktionstag auf, an diesem Protest beteiligt sich auch die Bochumer Montagsdemo. Wie die anderen Bündnispartner fordert die Montagsdemo den schnellsten Umstieg auf erneuerbaren Energien (Sonne, Wind, Wasser) und die Einstellung der Verbrennung von fossilen Energien. Das bedeutet nicht den Verlust von vielen Arbeitsplätzen, denn der Rohstoff Kohle ist zum Verbrennen viel zu schade und kann als Rohstoff für Produktionszwecke genutzt werden, der Steinkohle-Bergbau und die angeschlossenen Industrien brauchen nicht eingestellt zu werden.

Die Bochumer Montagsdemo ruft daher dazu auf, am 11.11.17 nach Bonn zu fahren. Einige wenige Busplätze sind noch frei. Kontakt unter: Ulrich Achenbach, Email: achenbach_ulrich@freenet.de. Der Fahrpreis beträgt 15,00 Euro für die Hin- und Rückfahrt.

Die Kundgebung ist wie immer um 18.00 Uhr am Husemannplatz.

P.S.: Das Bündnis „Weltklima-Aktionstag 11.11. Bonn“ besteht u.a. aus folgenden
Unterstützer-Organisationen, alphabetisch (Stand 30.10.):
AKAB-Antikapitalistische Aktion Bonn; BJB-Bonner Jugend-Bewegung; Bundesweite
Montagsdemo; CBG-Coordination gegen BAYER-Gefahren; COURAGE-Frauenverband;
IB-Internationalistisches Bündnis; Initiative ökologischer Wiederaufbau Kobanê/Rojava;
LF-Linkes Forum; ÖDP-Ökologisch-Demokratische Partei;VER.DI-Jugend NRW-Süd.

Ulrich Achenbach
Moderator

Autor:

Ulrich Achenbach aus Bochum

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

14 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen