Neubauprojekt Lindener Straße: Poller zu den Hinterliegern

Auf diesem Grundstück an der Ecke Hattinger/Lindner Straße soll in Kürze Baubeginn für das Neubauprojekt sein. Die Planung für die Zufahrtsregelung wurde nun korrigiert.
  • Auf diesem Grundstück an der Ecke Hattinger/Lindner Straße soll in Kürze Baubeginn für das Neubauprojekt sein. Die Planung für die Zufahrtsregelung wurde nun korrigiert.
  • hochgeladen von Holger Crell

Der Widerstand der Hinterlieger an der Lindener Straße war erfolgreich: Die Erschließung des Neubauprojektes mit 18 Wohneinheiten erfolgt nun doch von der Hattinger Straße, jedoch nicht direkt von der Lindener Straße, wie es von Teilen der CDU-Fraktion in der Bezirksvertretung Südwest noch einmal in die politische Diskussion gebracht wurde.

Mit zehn Ja-Stimmen bei einer Enthaltung fand sich in dem Gremium eine Mehrheit für den korrigierten Entwurf des Tiefbauamtes. Nach intensiven Diskussionen vor Ort mit Anwohnern und dem Investor verwarfen die zuständigen Ämter ihre Bedenken gegen eine direkte Ein- und Ausfahrt von der Hattinger Straße. Lediglich eine Ausfahrt für Rechtsabbieger war zunächst angedacht. Jetzt wurde eine Planung vorgelegt, die das Ein- und Ausfahren in beide Richtungen ermöglicht. „Es handelt sich maximal um 18 Autos, die die Zufahrt nutzen werden“, so die modifizierten Überlegungen der Stadt. Die Hinterlieger fahren weiterhin über die Lindener Straße ein und aus, zur Trennung wird ein Poller gesetzt.

Autor:

Holger Crell aus Wattenscheid

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.