Diskussion um August-Bebel-Platz in Wattenscheid
Neue Planungen berücksichtigen nun auch Autoverkehr

Hans-Josef Winkler, Fraktionsvorsitzender der Wattenscheider Bezirksfraktion der UWG: Freie Bürger. Foto: UWG: Freie Bürger
  • Hans-Josef Winkler, Fraktionsvorsitzender der Wattenscheider Bezirksfraktion der UWG: Freie Bürger. Foto: UWG: Freie Bürger
  • hochgeladen von Ulli Engelbrecht (StadtEcho)

Beharrlichkeit zahlt sich aus: „Wir haben erreicht, was wir wollten“, resümiert Hans-Josef Winkler von der UWG: Freie Bürger die einvernehmliche Lösung zum August-Bebel-Platz, die sich in der Sitzung der Bezirksvertretung Wattenscheid am 21. Januar ergeben hat. „Der Beschluß vom 3. Dezember, den Bebelplatz ausschließlich ohne Autoverkehr zu planen, ist vom Tisch.“

Die Planungen der Verwaltung seien nun in allen Richtungen offen – vor allem geht es um die Varianten, die den motorisierten Individualverkehr (MIV) berücksichtigen. Winkler, Fraktionsvorsitzender der Unabhängigen Wähler-Gemeinschaft im Bezirk: „Dank unserer Unabhängigkeit konnten wir eine Entscheidung in Richtung Vernunft herbeiführen, die auch den Interessen der Bürger*innen gerecht wird.“

Nun sei es wichtig, dass der Gesamtprozess zur städtebaulichen, gestalterischen und funktionalen Aufwertung des August-Bebel-Platzes unter breiter Bürgerbeteiligung durchgeführt wird.

Autor:

Ulli Engelbrecht (StadtEcho) aus Bochum

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.