PEGIDA - Bürgerbewegung oder Krawallmacher?

Was steckt wirklich hinter den PEGIDA Demonstrationen...

Verfolgt man in letzter Zeit aufmerksam die Medienberichterstattung über das Phänomen PEGIDA, dann fällt vor allem eine Sache auf:

Die klassichen Mainstream Medien, sei es nun in TV, Radio oder Zeitungen, berichten mit täglich gesteigerter, wütender, unsachlicher und wenig neutraler Intensität über die neue "Gefahr" auf deutschen Strassen.

Mal abgesehen davon, dass die vielen realen tatsächlichen Gefahren auf den Straßen in diesem Land bei derartiger (bzw. abartiger) Berichterstattung nicht mehr wahrgenommen werden, betreibt der Mainstream fast unisono eine perfide Hetzkampagne gegen Bürger, die eigentlich nur eines machen:

Sie gehen auf die Straße und nehmen damit ein elemenares und vor allem demokratisches Grundrecht in Anspruch.

In diesem Land herrscht schliesslich Meinungsfreiheit (jedenfalls so lange, wie man keine abweichende oder gar eine von CDU, SPD, Grünen (Linken sowieso) Kirchen, Gewerkschaften oder auch der BILD etc. favorisierte Meinung vertritt).

Da aber dieser ganze Meinungsterror die Menschen zunehmend verwirrt (ich gebe es zu, auch war war anfangs extrem verunsichert), möchte ich jeden mündigen, klar denken Menschen gleich welcher Religion, Hautfarbe oder Nationalität einladen, sich einfach einmal aufmerksam ein sehr gut recherchiertes Video anzusehen.

Ich bin sicher, wenn man sich das dort zusammengestellte Material einmal in Ruhe anschaut, vorurteilsfrei bewertet und prüft, ob es denn tatsächlich zutreffen könnte, sich einem auf einmal viele sachverhalte logisch von selbst erklären.

Mir jedenfalls hat es sehr geholfen, Pegida einzuordnen:

https://www.youtube.com/watch?v=uHE3uVDpPSA

Autor:

Ulrich Vogt aus Bochum

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

23 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.