FDP-Ratsfraktion will barrierefreies Leben mit mehr Informationen erleichtern.
Pischel: "Barrierefreiheit in Bochum fördern."

"Für viele Menschen mit Behinderung ist das tägliche Leben mit Hindernissen gespickt, auch wenn sich die Situation in vielen Bereichen bereits verbessert. Dennoch lauern oft Überraschungen, etwa wenn ein Lokal zwar barrierefrei zu betreten ist, die Toiletten aber unerreichbar im Kellergeschoss liegen", so Luisa-Maximiliane Pischel, stellvertretende Vorsitzende der FDP-Ratsfraktion.

"Hier wollen wir auf dem städtischen Portal ‚Bochum.de‘ Abhilfe schaffen. Dort sollen gesammelt privat geführte Restaurants und kulturelle Einrichtungen den Stand ihrer Barrierefreiheit darstellen können. Somit haben Menschen mit Behinderung bereits im Vorhinein die Möglichkeit zu überprüfen, ob die Lokalitäten ihren persönlichen Bedürfnissen entsprechen", führt Pischel aus.

Aus diesem Grund beantragt die FDP-Ratsfraktion in der kommenden Ratssitzung am 07.10.2021, die Internetangebote der Stadt Bochum in diesem Sinne zu erweitern.

"Mit dieser einfachen Erweiterung von ‚Bochum.de‘ könnte man das Leben vieler mobilitätseingeschränkter Menschen in unserer Stadt erleichtern, aber auch Angehörige oder Besucher von außerhalb würden profitieren. Dabei muss im Mittelpunkt stehen, die Informationen möglichst aktuell und leicht zugänglich zu gestalten und so aufzubereiten, dass sie gut zu verstehen sind. Nur dann kann soziale Teilhabe für alle Altersgruppen und Bevölkerungsschichten ermöglicht werden. Solange noch nicht alle öffentlich zugänglichen Orte barrierefrei gestaltet sind, kann somit geholfen und gleichzeitig die Aufmerksamkeit auf bestehende Probleme gelenkt werden", erläutert Pischel abschließend.

Autor:

Léon Beck (FDP) aus Bochum

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen