UWG: Freie Bürger stellt Anfrage und Antrag für die Bezirksvertretung Wattenscheid
Politik sorgt sich um Brunnen und Fahrradbügel

Hans-Josef Winkler, Wattenscheider Bezirksfraktionsvositzender der UWG: Freie Bürger. Foto: UWG: Freie Bürger

Für die kommende Sitzung der Bezirksvertretung Wattenscheid hat Hans-Josef Winkler, Bezirksfraktionsvorsitzender der UWG: Freie Bürger, eine Anfrage und einen Antrag vorbereitet. So möchte er in Bezug auf die öffentlichen Brunnen und Wasserspiele wissen, wie es um den Stand der Sanierungsarbeiten steht und ob die Verwaltung bereits einen Termin für die Inbetriebnahme nennen kann.

„Die Brunnenanlage August-Bebel-Platz kann bei geschätzten Sanierungs-kosten von rund 250.000 € am bestehenden Standort instandgesetzt werden – dem stimmte das Plenum im Bezirk im Mai vergangenen Jahres zu. Die Verwaltung wurde beauftragt, die Sanierungsarbeiten in die Wege zu leiten“, sagt Winkler.

Öffentliche Brunnen und Wasserspiele seien gerade auch im Sommer ein Magnet und wichtiger Treffpunkt. „Sie stehen für ein Stück Lebensqualität in der Stadt. Der defekte Brunnen am August-Bebel-Platz bietet einen tristen Anblick und dient nicht dazu, das Image von Wattenscheid zu verbessern“, sagt Winkler.

Seine Fraktion beantragt zudem Fahrradständer (Bügel), die aus bezirklichen Mitteln finanziert und die in der Westenfelder Straße und Höntroper Straße aufgestellt werden sollen. Winkler: „Wer in Höntrop sein Fahrrad im öffentlichen Raum abstellen möchte, sucht dabei vergeblich nach einer diebstahlsicheren Abstellmöglichkeit. Es gibt in diesem Bereich keine Möglichkeit sein Fahrrad abzustellen, bzw. zum Schutz vor Dieben anzuschließen. Vor den Ladenzeilen Höntroper Straße 1-5 bietet sich ein Platz für Fahrradbügel neben der Litfaßsäule an. An der Westenfelder Straße 203-205 besteht die Möglichkeit neben dem Briefkasten bzw. neben der Telefonsäule.“

Autor:

Ulli Engelbrecht (UWG: Freie Bürger) aus Bochum

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen