Nadelöhr an der Ruhr in Bochum-Dahlhausen
Pontonbrücke wird am Freitag für PKW-Verkehr freigegeben

Auf der Pontonbrücke in Bochum-Dahlhausen sollen ab Freitag wieder PKW fahren dürfen - LKW sollen wirksam ausgesperrt werden.
  • Auf der Pontonbrücke in Bochum-Dahlhausen sollen ab Freitag wieder PKW fahren dürfen - LKW sollen wirksam ausgesperrt werden.
  • Foto: Stadt Bochum
  • hochgeladen von Petra Vesper

Gute Nachricht für alle Bürger im Bochumer Südwesten und auch für Pendler zwischen Bochum, Hattingen und Essen: Die Pontonbrücke in Bochum-Dahlhausen wird am Freitag, 24. Mai, wieder offiziell für den PKW-Verkehr freigegeben.
Voraus gegangen sind umfangreiche Umbauarbeiten, die die Kommunen Essen, Hattingen und Bochum sowie der Ennepe-Ruhr-Kreis im vergangenen Jahr miteinander vereinbart hatten und die nun abgeschlossen sind. Zahlreiche Maßnahmen sollen nun effektiv verhindern, dass schwere LKW die Brücke benutzen und die Sicherheit aller Verkehrsteilnehmer gewährleisten.
Um 10 Uhr werden am Freitag der Bochumer Baudezernent Dr. Markus Bradtke, Klaus Tödtmann vom Fachbereich Bau, Umwelt, Vermessung und Kataster beim EN-Kreis, Jens Hendrix, Baudezernenten der Stadt Hattingen, Heinz-Theo Haske, Ortsbürgermeister Hattingen, Manfred Kuhmichel, Bezirksbürgermeister der Stadt Essen und Thomas Strauch von der Wittener Gesellschaft für Arbeit und Beschäftigungsförderung (WABE) die Brücke offiziell freigeben.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen