Prüfauftrag für die Verwaltung
Schrägparkplätze als Option für Langendreer Alter Bahnhof

Parksituation An den Lothen in Langendreer Alter Bahnhof. Foto UWG: Freie Bürger

Auf der Alten Bahnhofstraße und deren Seitenstraßen in Bochum-Langendreer herrscht eine äußerst angespannte Parkplatzsituation. „Um die Attraktivität dieser Unterzentren zu erhalten und den Einzelhandel vor Ort zu stärken, muss die Parksituation in diesem Bereich verbessert werden“, sagt Jens Lücking von der UWG: Freie Bürger, Mitglied im Ausschuss für Infrakstruktur und Mobilität.

Durch Optimierungen bestünde die Möglichkeit, die Anzahl der Parkplätze in einigen Seitenstraßen zu erhöhen. Beispielsweise könnten in der Straße „ An den Lothen“ Schrägparklätze auf einer Seite der Fahrbahn die Längstparkplätze auf beiden Seiten der Fahrbahn ersetzen. Ein verbessertes Ein- und Ausparken und eine effektivere Nutzung des Parkraumes würde dadurch erzielt.

So hat Lücking eine Anfrage verfasst, die unter anderem vorschlägt, ob die Verwaltung die Idee anhand eines Pilotprojektes prüfen kann, die Umwandlung von Längst- in Schrägparkplätze in ausgewählten Seitenstraßen (z.B. „An den Lothen“) der Alten Bahnhofstraße durchzuführen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen