Schülerinnen und Schüler sammeln für Kinder in Afghanistan und konnten 150 € auf das Spendenkonto der UNICEF überweisen

Am Tag der offenen Tür der Grundschule Auf dem Alten Kamp, Bochum, verkauften Schülerinnen und Schüler der Projektgruppe Afghanistan auf ihrem Basar selbst hergestellte Laternen und Schmuck, deren Erlös sie für die Schulkinder in Afghanistan spenden wollten.

Zuvor hatten sie sich eingängig mit dem Land und der Kultur, aber auch mit dem Krieg und der Armut in vielen Gegenden auseinandergesetzt. Hoch motiviert brachten sie sich in das Vorhaben ein, einen Beitrag zu leisten, um den Kindern dort auch eine gute Bildung zu ermöglichen. Neben dem Erlös und einer Spendensammelaktion spendeten sie dafür sogar ihr eigenes Taschengeld.

Voll Stolz konnten sie 150,00 € auf das Spendenkonto der UNICEF überweisen und freuten sich sehr, den Spendenscheck in den Händen halten zu können.

Autor:

Norbert Spittka aus Bochum

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

4 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.