Themenabend am 29. September 2015: Flüchtlingsunterbringung in Bochum

FDP Bochum diskutiert mit der Sozialdezernentin Britta Anger.

Die Flüchtlingssituation beherrscht weiterhin die Nachrichtenlage. Auch in Bochum ist die Flüchtlingsunterbringung immer wieder in der Diskussion. Eine große Hilfe ist das Engagement zahlreicher, ehrenamtlicher Helfer. Die Herausforderungen an die Kommune bleiben jedoch enorm. In der gestrigen Sitzung des Hauptausschusses wurden zwei neue Standorte für mobile Wohnanlagen beschlossen. Eine dezentrale Unterbringung, die eigentlich gewünscht ist, um mögliche Konflikte zu vermeiden, kann nicht in der jetzigen Situation nur teilweise umgesetzt werden. Die Stadtverwaltung sucht zudem noch neue Strukturen, um die Hilfe für Flüchtlingen ämterübergreifend besser zu koordinieren. Viele Fragen sind somit noch offen.

Die FDP Bochum hat daher zu ihrem nächsten Themenabend am 29. September 2015 die Bochumer Sozialdezernentin Britta Anger eingeladen, um mehr über die derzeitige Situation der Flüchtlingsunterbringung in Bochum und über zukünftige Planungen zu erfahren. Der Themenabend findet um 19.00 Uhr im Restaurant "Lennox Bochum" (Kortumstraße 7, 44787 Bochum) statt. Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen, bei dieser Veranstaltung mitzudiskutieren.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen