Tippulus nimmt Gestalt an

Der aus Köln stammende Künstler Klemens Hechenrieder hat den Initiatoren der Stadtteilinitiative Riemke ist Riesig den Rohentwurf der Tippulusfigur vorgestellt. Dabei zeigten sich Lothar Gräfingholt und Katrin Gräfingholt sehr zufrieden mit diesem Tonentwurf. Das Modell zeigt den Riesen, wie er Sand aus seinem Schuh schüttet und dadurch der Sage nach der Tippelsberg entsteht. Am Fuß des Berges steht der Förderturm des Bergbau Museums und zeigt wie groß der Riese ist. „Ein geschickter Schachzug des Künstlers ,um die Proportionen deutlich zu machen“ so Lothar Gräfingholt.
Die Gräfingholts haben jetzt die Gespräche mit der Stadt aufgenommen, um die möglichen Standorte der Figur zu erkunden.“Der Tippulus soll schon etwas größer als ein Mensch werden, damit er auch im Ortsbild auffällt“ so Katrin Gräfingholt. Dazu eignet sich nicht jeder Ort.“ Schließlich soll er auch bei den durchfahrenden Gästen unserer Stadt Aufmerksamkeit erregen“ ergänzt Lothar Gräfingholt
Wenn in nächster Zeit genügend Geld gesammelt werden kann, hoffen beide, den Tippulus noch in diesem Jahr an Ort und Stelle bringen zu können.

Autor:

Lothar Gräfingholt aus Bochum

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

7 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.