6 einfache Schritte für einen erfolgreichen Gründer

Es spielt keine Rolle, ob Sie sich als Reinigungskraft oder als Wissenschaftler selbstständig machen möchten. Es gibt sieben einfache Schritte, die Sie heute beginnen können, um Ihre Erfolgswahrscheinlichkeit deutlich zu erhöhen. Gehen Sie diese Schritte an und Sie werden 30% wahrscheinlicher erfolgreich sein.

1) Suchen Sie Ihre Branche bei google

Was für ein logischer Tipp werden Sie nun denken. Natürlich werde ich mal in google schauen, was die Konkurrenz so treibt. Das witzige ist nur, dass über 60% aller Menschen, die ich interviewt habe diese Aufgabe etwas vernachlässigen. Es wird zwar in google nachgeschaut, doch niemand geht eine tiefere Suche als eine bi zwei Seiten ein und niemand schaut auf die Details: Wer schreibt schon über die Branche, gibt es nützliche Zusatzinformationen, Erfahrungsberichte, die für mich von Bedeutung sein könnten, oder gibt es sogar Seiten mit bestehenden Checklisten und Vorlagen? Manchmal wird man sich hier und da einloggen bzw. anmelden müssen, um an Informationen zu gelangen, doch das fällt Ihnen doch leicht!?

2) Lesen Sie Magazine zu Ihrem Thema

Neben google werden Sie in Magazinen wichtige Informationen und vor allem Kontakte finden. Sie finden heraus, wer die wichtigsten Player in ihrem Markt sind und können ohne weiteres einen Kontakt zu denen aufbauen. Trauen Sie sich den Autor eines Artikels anzurufen, loben sie ihn für die tollen Informationen und fragen Sie direkt nach Unterstützung zu Ihrem Thema. Die Autoren sind oft davon begeistert einen Newcomer zu helfen!

3) Besuchen Sie Messen

Für viele Startups ist es einfach viel zu teuer Messestände auf Messen zu kaufen, doch machen Sie sich darum keine Sorgen! Sie können genauso gut auch einfach ohne diesen Stand zur Messe gehen und durchaus noch mehr erreichen als mit einem. Wichtig ist dabei Ihre Offenheit gegenüber anderen Menschen. Lernen Sie so viele Menschen kennen, wie möglich und tauschen Sie Ihre Visitenkarten aus. Auf diesem Weg wird es sehr leicht für Sie einen guten Einstieg in der Branche zu erhalten. Hören Sie sich auch passende Vorträge an, wobei Sie aber immer darauf achten müssen, dass diese oftmals nur oberflächlich sind und neues Geschäft anlocken sollen. Sprechen Sie daher einfach nur andere Besucher oder Aussteller an und lernen Sie von denen.

4) Schreiben Sie einen Businessplan

Einen Businessplan brauche ich nicht, denken sich viele Unternehmer und starten einfach mit Ihrer Arbeit. Es macht jedoch schon sehr viel Sinn, sich selbst bewusst zu werden, mit welchen Themen man die Kunden ansprechen möchte und vor allen Dingen, wie Sie mit Ihrer Tätigkeit Geld verdienen möchten.

5) Suchen Sie sich einen Mentoren

Es gibt immer jemanden, der eine enorme Erfahrung in Ihrer Branche hat, jedoch nur noch wenige Ambitionen, diese selbst umzusetzen. Diese Menschen sind perfekte Mentoren. Sie finden Ihre Mentoren nicht immer sofort, sondern oft nach vielen Teilnahmen an Messen, Vorträgen, Ausstellungen usw. Es wird dann eine Person geben, die Ihnen sympathisch ist. Fragen Sie diese dann direkt danach, ein Mentor für Sie zu werden. Sie werden mehr Informationen und Kontakte bekommen, als Sie denken. Geben Sie dafür auch immer wieder guten Service an den Mentoren und seien Sie offen und ehrlich.

6) Denken Sie darüber nach, in Ihrer Branche zu arbeiten

Warum Sie arbeiten sollten, wenn Sie sich selbstständig machen? Es geht nicht ums Geld. Sie investieren sogar sehr viel Zeit, wenn Sie sich in einem Unternehmen anstellen lassen. Dafür haben Sie die hervorragende und einmalige Chance unter dem Blickwinkel eines Gründers jedes Detail wie Abläufe und Kommunikationswege zu erfahren. Fragen Sie Ihre Kollegen dezent und nicht zu offensiv, was sie den ganzen Tag so machen, oder besser, was gerade ansteht. Sie erleben so den Alltag von mehreren Menschen in der Branche und verstehen, was andere darüber denken und fühlen. Das gibt Ihnen einen Vorsprung vor jedem anderen Chef, der diese Gespräche oft nicht als angemessen definiert – fälschlicher Weise.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen