Stark sinkende Akzeptanz der Regeln
785.000 Euro Bußgeld -15 Anzeigen in Bochum

Seit Beginn der Pandemie:
785.000 Euro Bußgeld wegen Corona-Verstößen hat Bochum verhängt.15 Anzeigen wurden erstattet.
Im Januar 2021 sprachen wir noch von fast 600.000 Euro. 
4200 Fälle ...
(Verstöße gegen die Corona-Schutzverordnung )
über3800 Bußgeldverfahren.
Verstöße:
Missachtung der Maskenpflicht, Verstöße gegen das Ansammlungsverbot, Verstoß gegen Kontaktbeschränkungen ,verbotenerweise an Veranstaltungen teilnehmen .Kurz gesagt  alle denkbaren Vergehen waren dabei. Vom Verstoß gegen das Ansammlungsverbot bis zur nicht erlaubten Öffnung von Geschäften.
Unmut:
Die Akzeptanz der Bürger für Corona - Maßnahmen scheint zusehends zu sinken.
Das Agressionsverhalten scheint verstärkt, verbale Attacken gehören schon zu unseren Alltag. Die Ordnungskräfte haben alle Hände voll zu tun. Am Montag fällt die Maskenpflicht im Freien vielleicht verhilft das zu einwenig Normalität.
Übergriffe:
Die Nerven liegen mitunter Blank aber vereinzelte Übergriffe, verbale Attacken oder auch körperliche Übergriffe auf Ordnungskräfte sind nicht entschuldbar.
Ich weiß:
Corona schafft uns.....
Es bleibt nur eins...
Hoffen wir auf niedrige Inzidenzen und weitere Lockerungen.
Die Inzidenz:
8,8 
macht Mut.
Bleibt Gesund....
Die Impferei läuft auch bald zügiger..

Autor:

Gudrun - Anna Wirbitzky aus Bochum

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

106 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen