A43: Sanierung der Anschlussstelle Gerthe

Am Sonntag, 7. August, beginnt die Sanierung der Fahrbahn der Abfahrt der Anschlussstelle Bochum-Gerthe. Für drei Wochen bis zum 26. August muss die Abfahrt Gerthe in Richtung Münster gesperrt werden. Die Straßenbauer fräsen 12 Zentimeter ausgedienten Asphalt und bauen eine neue Asphaltschicht ein. Die Rechtsabbiegespur wird um etwa 1,50 Meter verbreitert, um den Verkehrsfluss hier zu optimieren.

Am darauffolgenden Wochenende, von Freitag, 18. August, ab 20 Uhr bis Montag, 22. August, um 5 Uhr wird die Auffahrt der Anschlussstelle Gerthe in Richtung Münster gesperrt, um auch hier neuen Asphalt einzubauen.

Eine Umleitung über eine "U1"-Beschilderung über die Anschlussstelle Bochum-Harpen sowie mit dem roten Punkt für die Wochenendsperrung der Auffahrt wird eingerichtet. Die Baumaßnahme kostet 250.000 Euro.

Autor:

Ernst-Ulrich Roth aus Bochum

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen