Bundes Notbremse in Bochum: Wie entwickeln sich die Testzahlen?
Lassen sich Bochumerinnen und Bochumer weiter testen?

Die Nachfrage nach Corona-Tests in den Testzentren in Bochum ist nach dem Wegfall von Click-and-Meet durchwachsen.

Große Veränderungen gibt es zum Beispiel beim Arbeiter-Samartier-Bund oder im Livingroom nicht. Im Ruhrpark sieht das aber anders aus. Da wird deutlich weniger getestet. Tausend Tests pro Tag waren es mal, rund 200 sind es aktuell. Das sagt Center Manager Andreas Ulmer.
In den Bochumer Apotheken ist die hohe Test-Nachfrage dafür ungebrochen. Viele Menschen machen die Tests auch weiterhin für ihre eigene Sicherheit, sagt Apothekensprecherin Inka Krude.

Wichtig für die Gesamtentwicklung ohne Click-and-Meet sei allerdings noch das Wochenende. Da gehen unter normalen Umständen ja besonders viele Menschen in Geschäfte und brauchten deshalb ja bis vor einer Woche auch einen Test.

Quelle: Radio Bochum

Autor:

Rainer Bresslein aus Wattenscheid

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

28 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen