Telefonseelsorge: auch an Feiertagen ein offenes Ohr ...

Weihnachten in der Telefonseelsorge Bochum- "ein wenig Licht im Dunkel" -

Insgesamt 60-mal wurde die Telefonseelsorge Bochum an Heiligabend und am ersten Feiertag angerufen.

In den Gesprächen ging es am häufigsten um familiäre Konflikte und Partnerschaftsprobleme, die an Weihnachten als besonders bedrückend empfunden wurden. Daneben sprachen die etwa in gleicher Zahl anrufenden Männer und Frauen mit den ehrenamtlichen Seelsorgerinnen aber auch über schmerzliche Trennungssituationen sowie über Armut und Einsamkeit. Verbitterung und Zukunftsangst kamen häufig zur Sprache. In einem Fall ging es um Selbsttötungsabsichten. Durch das Gespräch konnte sich die Anruferin beruhigen und von ihrem Suizidplan Abstand nehmen. Einige Anrufende bedankten sich ausdrücklich dafür, dass bei der Telefonseelsorge auch an den Feiertagen rund um die Uhr Menschen mit offenen Ohren und Herzen für vertrauliche Gespräche zur Verfügung standen und so ein wenig Licht in ihre Dunkelheit brachten.

Autor:

Birgit Harnisch aus Bochum

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.