Beschämende Zustände in der Gastronomie
Vom König zum Bettler - enttäuschendes "EL TORO"

Essen gut alles gut ?
Nein....

Schade um diesen schönen Abend der so vielversprechend begann.

Traurig:
Ein netter Geburtstagsausklang mit einem guten Essen und einem guten Tropfen so war es geplant ...

Aber was uns dann in einem beliebten Bochumer Steakhaus erwartete,dass für eine vorzügliche Küche bekannt ist - machte uns fassungslos.
Seit über 40 Jahren schätzen wir die Gastronomie auf Bochums Kreuzstrasse in unmittelbarer Nähe des Bermuda3eck.
Unser Tisch stets vorbestellt.
(Im übrigen ein normaler Wochentag an dem wir dort waren.)
Schon beim hereinkommen werden wir an einen Zwei - Personentisch geschleust der kaum Platz für die von uns geplante Steakplatte und Getränke bot.
(ähnlich wie in Fahrtrichtung einer Straßenbahn sitzend verbringen wir den Abend.)
Na ,egal denken wir...
Noch !!!
70 Minuten später :
40 Minuten nachdem serviert wurde, möchten wir noch Getränke bestellen, und diese werden auch prompt geliefert.

Aber dann:
An der Theke reihen sich inzwischen Gäste die begierig auf die Tische schauen - denn das diese gleich (nach dem Essen?) frei werden - ist längst versprochen.

Plötzlich:
Nun kommt der Kellner auf uns zu - bittet uns den Tisch zu räumen er benötigt ihn für andere Gäste.
Ich erstarre ...
Gerade erst neue Getränke erhalten, und noch keine Gelegenheit gehabt ein Dessert zu bestellen.
Ich bin fassungslos.
Der Kunde ist König war gestern.
Ich fühle wie mir Tränen aufsteigen.
Mein Geburtstag ist hin.
Jahrzehnte lang feierte die Familie auch im größeren Rahmen in diesem Restaurant.
Diesmal allerdings nur zu Zweit.
Ich weise den Kellner freundlich darauf hin,dass man mit Stammgästen so nicht umgeht.
Auch unsere Frage nach dem Geschäftsführer bleibt leider unbeantwortet.
Das Bedienungspersonal kehrt uns den Rücken zu.

Höflich waren wir und blieben es auch.

Hier:
Antwort des Kellners :
Es tut mir leid ...
aber ich muss ...

Aber was?
Anordnung?
Liegt es an ihm selbst, den relativ neuen Kellner?
Gibt es ein neues Konzept?
Muss man Galopp essen?

Nein:
Natürlich machen wir diesen Platz nicht frei.
Trotz mehrmaliger Aufforderung...

Wir genießen (?) in Ruhe unsere Getränke.

Bezahlen :
Natürlich diesmal Cent genau - denn wir sind nun richtig sauer.

Im Gehen :
Ein freundliches Wiedersehen schickt man uns noch hinterher.
Und es wirkt sogar ehrlich.

Im Leben nicht.

Gutes Essen allein ist nicht alles.
Wir möchten in Ruhe essen und trinken können.
(Muss erlaubt sein.)

Es ist bekannt das dieses Steakhaus in der Bochumer City brummt - und meine Beschwerde an dieser Stelle wird verpuffen.

Egal:
Uns wurde der Abend verdorben und so manch einen Gast schon vor uns.

In den Bewertungen des Steakhauses liest es sich wie folgt:

Natürlich:

Top Essen.
(Das will niemand bestreiten.)

Aber auch:

Bitte räumen Sie den Tisch - andere Gäste warten auf einen Platz.

Ein paar Fragen noch:

Schlechte Planung?
Wie lange darf der Kunde bleiben?
Nepp?
Was meint ihr?

Ehrlich:
Hier wird König Kunde zum Bettler gemacht.
Und genauso fühlte es sich für mich an.
Der Gast  muss betteln noch bleiben zu dürfen.
Daumen runter für eine solche eine Gastronomie.

Das kennen /kannten wir anders.

Ein guter Rat , wer nicht im Flug essen möchte - für den ist das El Toro wohl kaum die richtige Wahl.

Autor:

Gudrun Wirbitzky aus Bochum

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

59 folgen diesem Profil

49 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.