Bodybuilding boomt: Vier Athleten in der neuen IFBB Elite Pro League

Der Sponsor im Kreise der schönsten Damen. Alle Fotos: Mischa Briese
19Bilder
  • Der Sponsor im Kreise der schönsten Damen. Alle Fotos: Mischa Briese
  • hochgeladen von Sara Holz



Die Oberschenkel zittern, der Schweiß läuft ihnen die Schläfen herab - und trotzdem steht das Lächeln. Was die Sportler auf der Bühne leisten, kostet richtig Kraft. Und dabei sind die Muskeln doch das größte Kapital der insgesamt knapp 230 Frauen und Männer, die bei der Internationalen Deutschen Junioren- und Masters-Meisterschaft 2017 im Bochumer RuhrCongress antraten. Angereist waren sie für Sportstudios aus Essen, Hagen, Münster, Gießen, Düsseldorf, Berlin, Hamburg, ...

"Alte Hasen wie wir wissen: So viel Bewegung wie momentan gabs schon lang nicht mehr im Bodybuilding", blickt der Moderator zufrieden in die große Runde der Athleten, Juroren, Veranstalter, Sponsoren, Unterstützer und Fans. Und ergänzt: "Noch vor einigen Jahren schrumpften die Junioren auf eine Klasse; es gab einfach zu wenig Nachwuchs. Jetzt gibt es Überlegungen, von zwei auf drei Klassen aufzustocken."

"Hier boomt zur Zeit alles!"

Das freut natürlich auch DBFV-Präsident Erich Janner und Geschäftsführer Guido Falk. "Hier boomt zur Zeit einfach alles", strahlen die Herren über beide Wangen (440 Neu-Anmeldungen in diesem Jahr!) und stürzen sich wieder ins Getümmel. Schließlich gilt es, von den Junioren Classic über die Physique-Konkurrenzen bis zu den Bodybuilding Masters rund acht Stunden Wettbewerb im Griff zu behalten. Im Background werden schon eifrig Körper eingefärbt und Körperpartien aufgepumpt. Im Rampenlicht wollen sich schließlich später alle Teilnehmer optimal präsentieren, quasi von ihrer Schokoladenseite.

Auf die Form kommt es an

Wer am Ende am besten "in shape" ist - sprich: wochenlanges Training, disziplinierte Ernährung, intelligentes Zeitmanagement und weitere Faktoren für die perfekte Präsentation vor der Jury -, auf den wartet heute ein besonderes Bonbon:

Erstmalig wurde innerhalb dieser Meisterschaft der begehrte Profistatus an die Gesamtsieger vergeben. Horst Wetterau, der mehrfache Deutsche Meisterschaft und Masters-Weltmeister, Marius Strumpen, der zweimalige Deutsche Junioren Meister und DM Sieger im Männerschwergewicht, Danny Sintra als Mens Physique Deutscher Junioren Meister und Vivien Pfister, die zuvor bereits Medaillen beim EVLs Prague Pro gewann, erhielten die ersten Pro Cards für die neue IFBB Elite Pro League (Infos dazu HIER). Damit sind sie ab sofort für die neue Wettkampfserie startberechtigt, etwa Mitte November in Mailand (50.000 Euro Preisgeld).

"Poppes raus!"

Neben den zahlreichen Ausnahme-Athleten, die allesamt in ihren knappen Höschen (Männer wie Frauen gleichberechtigt knapp) und barfuß (aber die Frisur sitzt!) eine gute Figur machten (alle Ergebnisse gibt es HIER), überzeugten übrigens auch Christian Brahms, der außer Konkurrenz in der Handicap-Klasse gepost hat, sowie das Publikum mit seiner lautstarken Unterstützung. Das klang dann etwa so: "Poppes raus!" - "aufbauen!" - "halten!" - "Hau rein jetzt!"

WEITERE TERMINE:


  • Internationale NRW-Meisterschaft 2017 (Qualifikation zur Int. Deutschen Meisterschaft) am 18. November in der Rheinhausenhalle Duisburg, Beethovenstraße 20
  • Internationale Deutsche Meisterschaft 2017 (Bikini, Wellness, Fitness-Figur, Frauen-Physique, Paare, Classic BB, Bodybuilding, Männer-Physique, Muscular-Physique), am 25. November im RuhrCongress Bochum, Stadionring 20 - Informationen: dbfv-dm.de


Alle Fotos/Video: Mischa Briese

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen