Die Fans bleiben noch zuhause
Der VfL Bochum spielt am 16. Mai

Der VfL Bochum bestreitet am Samstag, 16. Mai sein erstes Heimspiel nach dem Lockdown. Die Fans dürfen allerdings nicht live dabei sein. Denn Gesundheit steht an erster Stelle. Der Klassenerhalt auch...
  • Der VfL Bochum bestreitet am Samstag, 16. Mai sein erstes Heimspiel nach dem Lockdown. Die Fans dürfen allerdings nicht live dabei sein. Denn Gesundheit steht an erster Stelle. Der Klassenerhalt auch...
  • Foto: Andreas Molatta
  • hochgeladen von Petra Vesper

Sicherheit für die Gesundheit und Klassenerhalt oberste Ziele Nachdem die Politik der Deutschen Fußball-Liga (DFL) grünes Licht signalisiert hat, wird die Saison in der 2. Bundesliga nach zweimonatiger Corona-Pause ab 16. Mai fortgesetzt.

Bis zum 28. Juni sollen die restlichen neun Spieltage mit sogenannten Geisterspielen abgewickelt werden. Zwei Englische Wochen sind eingeplant, an den letzten beiden Spieltagen werden alle neun Partien zeitgleich angepfiffen.
Für den VfL Bochum geht’s am Samstag, 16. Mai um 13 Uhr mit dem Heimspiel gegen den 1. FC Heidenheim weiter, am 24. Mai steht das Auswärtsspiel beim Karlsruher SC auf dem Programm. VfL-Vorstandschef Hans-Peter Villis: „Wir sind uns darüber im Klaren, dass es seitens der Politik ein großer Vertrauensvorschuss ist, wofür wir dankbar sind. Der VfL wird alles unternehmen, um die Spiele, an denen wir beteiligt sind, unter Einhaltung sämtlicher geltender Hygiene- und Gesundheitsregeln bestmöglich durchzuführen. Die oberste Prämisse ist natürlich, gesund zu bleiben und die Gesundheit zu schützen. Darüber hinaus verfolgen wir weiterhin das Ziel, den Klassenerhalt zu schaffen. Wir sind bereit, uns diesen Herausforderungen zu stellen und sie erfolgreich zu bewältigen.“koemi

Autor:

Sabine Beisken-Hengge aus Bochum

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen