Heimsieg der Basketballer
Gabriel Jung feiert Debüt im Trikot der Bochumer

Gabriel Jung (VfL SparkassenStars Bochum) feierte gegen die BSW Sixers sein Debüt
5Bilder
  • Gabriel Jung (VfL SparkassenStars Bochum) feierte gegen die BSW Sixers sein Debüt
  • Foto: Jenny Musall
  • hochgeladen von Jenny Musall

Nach der Niederlage vergangene Woche gegen die ART Giants Düsseldorf hat für die VfL SparkassenStars Bochum in der Rundsporthalle das nächste Heimspiel angestanden. Zu Gast sind die BSW Sixers gewesen. Hier konnten die im Geisterpiel Bochumer den nächsten Sieg einfahren.

Am sechsten Spieltag in der 2. Barmer Basketball Bundesliga Pro B Nord hat für die VfL SparkassenStars Bochum das nächste Heimspiel angestanden. Zu Gast waren die BSW Sixers. In die Starting Five hat Bochums Head Coach Felix Banobre Julian Jasinski, Niklas Geske, Lars Kamp, Miquel Servera Rodriguez und Kilian Dietz geschickt. Verzichten muss der Coach auf kurzfristig auf Tim Lang, der sich im Training das Nasenbein gebrochen hat. Weiterhin fehlen Marius Behr (im Aufbautraining nach Adduktorenverletzung) und Lamar Mallory (Meniskusverletzung), Ben Böther und Laurits Wilke. Zum ersten Mal mit im Kader steht dafür Gabriel Jung.

Spiel im ersten Viertel entschieden

Das Spiel hat mit einem Angriff auf Bochumer Seite begonnen, was jedoch nicht verwertet werden kann. Nach langen drei Minuten haben die Bochumer endlich die ersten zwei Punkte durch Miquel Servera Rodriguez auf dem Scoreboard. Bis in die sechste Minute hinein führen die SparkassenStars mit 12:0. Erst dann können die Gäste aus Sandersdorf-Brehna die ersten Punkte für sich verbuchen.

Bis zum Ende des ersten Viertels steht es 22:9. In den nächsten zehn Minuten finden die Stahnsdorfer besser ins Spiel und können den einen oder anderen Punkt für sich verbuchen. Auch wenn die Bochumer ebenfalls dieses Viertel für sich entscheiden kommen, so wird die Mannschaft von Sixers-Coach Sebastian Ludwig immer wacher. Dieses soll es den Gastgebern nach dem Seitenwechsel schwerer machen. Auch wenn sich die Gäste unterm Korb schwer behaupten können, so gelingen die Frei-und Distanzwürfe.

Gabriel Jung gibt sein Debüt im VfL-Trikot

Auf Seiten der Bochumer hat Gabriel Jung seinen ersten Einsatz in den zweiten 20 Minuten. Der 19- Jährige sammelt somit Spielpraxis, auch wenn es für keinen Punkt reicht.
Auch im letzten Spielabschnitt werden die SparkassenStars wieder stärker und können somit den nächsten Heimsieg mit 85:75 (22:9, 26:22, 20:25 und 17:19) für sich verbuchen.
Bester Scorer auf Seiten der SparkassenStars ist erneut Niklas Geske mit 23 Punkten geworden.

Für Punkte bei den Bochumern sorgten:

Niklas Geske (23), Lars Kamp (11), Johannes Joos (15), Kilian Dietz (4), Marco Buljevic (4), Niklas Bilski (4), Miquel Servera Rodriguez (2), lasse Bungart (5), Elijah Allen (8), Julian Jasinski (2). ebenfalls mit auf dem Parkett haben Gabriel Jung und Laurits Wilke gestanden.

Autor:

Jenny Musall aus Bochum

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen