Hochklassiges Tennis beim Graf`s-Reisen-Cup

Die Sieger und Platzierten der Haupt- und Nebenrunden des Graf`s-Reisen-Cup 2016, vierter von rechts, hinten Andreas Schier (Geschäftsführer TC Grün-Weiß Bochum), zweite von re. Anja Graf (Graf Reisen), re. außen Bernd Moesicke (Turnierleitung TC Grün-Weiß Bochum)
9Bilder
  • Die Sieger und Platzierten der Haupt- und Nebenrunden des Graf`s-Reisen-Cup 2016, vierter von rechts, hinten Andreas Schier (Geschäftsführer TC Grün-Weiß Bochum), zweite von re. Anja Graf (Graf Reisen), re. außen Bernd Moesicke (Turnierleitung TC Grün-Weiß Bochum)
  • hochgeladen von Siegfried Materna

Die Endspiele der Damen 50, 60 und der Herren 50, 55, 60, 65 und 70 bildeten würdige Schlusspunkte des 21. Seniorinnen- und Senioren-Turniers um den Graf`s-Reisen-Cup des TC Grün-Weiß Bochum. Eine Siegerin und drei Sieger hatten es eilig, eine Siegerin und zwei Sieger mussten lange kämpfen, um zu triumphieren. Auf diese Kurzformel ließ sich der Finaltag beim 9tägigen Senioren-Turnier in Bochum-Hordel bringen.

Bei den Damen 50 setzte sich Gabi Schneider vom TC RW Stiepel mit 6:4, 2:6, 10:2 gegen Adele Lingnau (SG Suderwich) durch. Dabei sagt das Ergebnis exakt aus, wie spannend das Match war. Zwar hatte Schneider am Ende verdient die Nase vorn, doch verlangte ihr Lingnau auf dem Weg zum Sieg alles ab. Deutlich dominierte Dagmar Frank-Schmidt (TC Bochum-Süd) das Finale der Damen 60 gegen Brigitte Baller (TC RW Bochum-Werne) mit 6:1, 6:0.
Am schnellsten verabschiedete sich Jörg Silberbach vom THC im VfL Bochum, der bei den Herren 50 das Finale mit 6:0, 6:1 gegen Eckhard Schneider (Hertener TC) gewann. Anschließend musste Silberbach zum VfL Schwerte, da er Trainer der 1. Herrenmannschaft ist. Im Duell der Herren 55 zwischen Volker Servin vom TC RW Bochum-Werne und Raimund Walter (ETB SW Essen) behielt der Bochumer nach hartem Kampf mit 6:3, 7:6 die Oberhand.
Bei den Herren 60 kam es zu einer Wiederholung des Endspiels von 2015, das Erhard Große (Hertener TC) äußerst knapp mit 6:3, 2:6, 14:12 gegen Heinz-Walter Freitag (SG Vorhalle) gewann. Diese Partie wurde auch in diesem Jahr wieder ein Leckerbissen für die vielen Zuschauer. Beide Finalisten spielten ein druckvolles, offenes Tennis, bei dem Erhard Große den ersten Satz mit 7:5 für sich entscheiden konnte. Der zweite Durchgang gestaltete sich genau so spannend, jedoch hatte hier Heinz-Walter Freitag mit 7:6 das Glück auf seiner Seite. Die Entscheidung musste somit im Match-Tiebreak fallen. Es entwickelte sich bei hochklassigem Tennis ein spannender Krimi zur Freude der begeisterten Zuschauer. Erst bei einem Spielstand von 12:12 konnte sich Freitag mit zwei Punkten erfolgreich absetzen und ist nun Graf`s-Reisen-Cup Sieger 2016.
In der Altersklasse Herren 65 kam es ebenfalls zu einer Wiederholung des Endspiels von 2015. Karl-Heinz Haude (TC RW Hattingen) verteidigte seinen Titel gegen Helmut Sommerfeld (TG Gahmen) überraschend eindeutig mit 6:1, 6:1. Für das Finale bei den Herren 70 qualifizierten sich Ralf Naumann und Karl-Heinz Lins, beide vom TC Grün-Weiß Bochum dem Veranstalter des Turniers. Naumann beherrschte seinen Vereinskameraden eindeutig und siegte mit 6:0, 6:1.
Als fairster Spieler des Turniers wurde Erhard Große mit dem Fairness-Pokal ausgezeichnet.
Ergebnisse der Nebenrunde: Damen 50: Ute Gathmann-Lewik (TC RW Stiepel) – Christiane Soffers (TC RG Horst) 6:0, 6:4. Herren 50: Christian Severloh (TC Weitmar 09) – Robbie Soffers (TC RG Horst) 6:0, 6:1, Herren 55: Heinz Lewandowski (TC Burg Essen) -Horst Prill (TC Unna), Herren 60: Friedhelm Tietz (TC HW Gladbeck) – Ulrich Schweding (TG Westf. Dortmund) 6:3, 6:2, Herren 65: Helmut Schulz (TC GW Frohlinde) – Klaus Beudel (TC GW Kray) 6:3, 6:4, Herren 70: Peter Eubel ( TC Flora Dortmund) – Reinhard Boyar (TC HW Gladbeck) 6:3, 6:3.
„Nach dem Graf`s-Reisen-Cup ist vor dem Graf`s-Reisen-Cup“ sagte der Grün-Weiße Geschäftsführer Andreas Schier bei der Siegerehrung und blickte schon ein Jahr voraus. Er dankte den Teilnehmerinnen und Teilnehmern, der Turnierleitung und den Sponsoren, insbesondere dem Namensgeber des Turniers, der Firma Graf Reisen, die durch Anja Graf vertreten war.

Autor:

Siegfried Materna aus Bochum

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen