Joachim Löw : Neustart nach WM Debakel - Zweifel über Zweifel

Demut ?

Gipfeltreffen zwischen DFB und DFL.

Stand die erste Aufarbeitung des WM Debakels an?

Genau:

Die Woche der Wahrheit wurde eingeläutet.

Oder?

Im Gespräch:

Tiefgreifende Veränderungen erwarten die bisher enttäuschten Fans.

Die Mannschaft geht nun auf den Prüfstand.

Joachim Löw hat eine überzeugende Analyse abgeliefert, und sich zudem selbstkritisch geäußert.

Na, wenn das nicht hilft  - das sich alle wieder lieb haben.

Also Rückendeckung für alle, das Vertrauen wurde ausgesprochen, natürlich im Namen der kompletten Liga.

Fein.

Die EM 2020 soll ein Riesending werden.

Überzeugt mich.

Löw wird sich offiziell am 29. August äußern - na dann.

"DFB Präsident Reinhard Grindel, folgerte zudem :

Wir waren noch nie so eng zusammen."

Was immer das heißt.

Meine Sicht der Dinge :

Was bisher geschah:

Veraltete Spielweise, mangelnder Zusammenhalt, die Erdogan- Affäre, die Überheblichkeit der Mannschaft all das hat es scheinbar nie gegeben.

Na da bin ich aber beruhigt.

Was ich erwarte:

Nach einem Versteckspiel und wie kommen wir unbeschadet wieder ins Spiel -
ist meine Erwartungshaltung geschmälert.

Einen Vertrauensvorschuss der Fans gibt es den ?

Ach, was ist denn mit den Hintertürchen Rücktritten von Mario Gomenz und Mesut Özil ?

Dieser Gipfel - war der Gipfel- warten wir noch ein Weilchen und halten den Ball einfach flach.

Autor:

Gudrun Wirbitzky aus Bochum

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

68 folgen diesem Profil

29 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.