Gerätturnen 3. Bundesliga
Spannender geht kaum

Das Turnzentrum Bochum musste in Isselhorst eine weitere Niederlage einstecken. Mit 37:29 Punkten ging der Wettkampf am Ende die Ostwestfalen, doch der Wettkampfverlauf war überaus spannend.
Vor allem Tim Barela und Benedikt Sand glänzten in der ersten Hälfte und ließen damit ihren Gegnern kaum eine Chance.

„Wir sind wie gewohnt stark in den Wettkampf gestartet, doch es zeigte sich erneut, dass der Wettkampf erst nach dem letzten Gerät entschieden ist“,

so Bundesligakoordinator Sand.
Am Sprung begegneten sich beide Mannschaften auf Augenhöhe, am Barren unterlag das TZ jedoch deutlich.
Das Reck ist bekanntlich nicht das stärkste Gerät der Bochumer. Auch wenn Nathan Correa Loßack Scorepunkte einsammelte und das TZ somit nur noch vier Punkte im Rückstand war, konnte Wessel Loman mit seiner spektakulären Übung keinen Ausgleich oder Sieg erzielen.
Stützpunktleiter Dominik Reichert ist zufrieden mit der Leistung der Turner:

„Es war unser bester Wettkampf in dieser Saison. Es hat zwar nicht ganz gereicht, aber die Erkenntnisse nehmen wir in die Trainingsarbeit auf und werden dann an unseren Schwächen arbeiten“.

Nächster Wettkampf: 26.10.2019, 16 Uhr an der Harpener Heide 5, 44805 Bochum.
Die Gegner aus dem hessischen Sulzbach können sich auf einen weiteren spannenden Wettkampf gefasst machen.

www.tz-bochum.de

Autor:

Dominik Reichert aus Bochum

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.