Tolle Resonanz beim 8. Ruhrpott Kata-Marathon

69Bilder

Über 200 Teilnehmer nahmen am letzten Samstag am 8. Ruhrpott Kata-Marathon in Bochum teil.
Als Trainer konnte man, wie auch die Jahre davor, Detlef Herbst (7. Dan und Landestrainer im KDNW), Christian Bonsiep (5. Dan und Leistungssportreferent HFK) für den Lehrgang gewinnen.
Neu im Team war Christian Karras (4. Dan und Landestrainer im KDNW), der sich harmonisch in das Team integrierte.
Natürlich waren auch Bernhard Milner (9. Dan und Stilrichtungsreferent im KDNW) und Tim Milner (5. Dan und Bundesassistenztrainer) aus Bochum mit von der Partie.
18 Kata konnten erlernt, gefestigt und vertieft werden.
Der Ablauf wurde erlernt und anhand des Bunkai verdeutlicht.
Einige Kniffe konnten die erfahrenen Trainer den Lehrgangsteilnehmern mit auf den Weg geben, sodass einige auf dem Heimweg noch nacharbeiteten.
Der KDNW Kata-Kader war auch anwesend und man konnte mit den beiden Landestrainern trainieren und die laufende Saison besprechen.
Am Ende waren sich alle einig, dass der 9. Ruhrpott Kata-Marathon wieder stattfinden wird.

Autor:

Tim Milner aus Bochum

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.