Pokalspiel gegen Augsburg - Wechsel in der Startelf beim VfL Bochum?
"Wollen in die nächste Runde!"

Bei Sebastian Polter hofft Thomas Reis nach seinem Tor gegen Frankfurt, dass "der Knoten geplatzt ist".
  • Bei Sebastian Polter hofft Thomas Reis nach seinem Tor gegen Frankfurt, dass "der Knoten geplatzt ist".
  • Foto: Stephan Schütze
  • hochgeladen von Sabine Beisken-Hengge

 Nach dem Bundesligasieg ist vor dem Pokalspiel - und mit entsprechend breiter Brust will der VfL Bochum am heutigen Mittwoch (27.10.,18.30 Uhr) über Liga-Rivale Augsburg ins Achtelfinale einziehen. In der Startelf kündigen sich Wechsel an, aber "wir spielen bestimmt nicht mit einer B-Mannschaft", hat Thomas Reis angekündigt. "Wir wollen in die nächste Runde!"

Von Dietmar Nolte

Das schöne neudeutsche Wort von der Belastungssteuerung fiel zwar nicht im Vorfeld des Pokalspiels. Doch dass der eine oder andere Bochumer nach dem kräftezehrenden Spiel gegen Frankfurt und mitten in der Englischen Woche eine Pause gebrauchen kann, will Thomas Reis gar nicht verhehlen: "Einige Spieler kommen gerade aus Verletzungen, andere hatten keine komplette Vorbereitung. Es gibt Kandidaten, bei denen wir genau hinschauen müssen."
Cristian Gamboa etwa ist einer, der gegen Augsburg mal durchschnaufen müsste. Nach seiner Verletzung musste er zuletzt dreimal in Folge ran und war am Sonntag richtig platt. Ob Takuma Asano und Danny Blum nur drei Tage nach dem Sieg über die Eintracht schon wieder fit sind für 90 Minuten, ist auch fraglich. Tatsache ist aber, dass beide dem Offensivspiel des VfL gut tun und gegen Frankfurt für viel Schwung nach vorne sorgen konnten.
Auch im Tor könnte es einen Wechsel geben, was in diesem Fall aber in erster Linie eine Belohnung für den zuverlässigen Riemann-Vertreter Michael Esser wäre.

Die richtige Mischung finden

Für Thomas Reis kommt es nun darauf an, auch mit Blick auf die nächste Bundesliga-Partie gegen Gladbach die richtige Mischung zu finden. "Ganz so viel möchte man auch nicht durcheinander bringen", scheint die Tendenz nicht zur ganz großen Rotation zu gehen. Zumal Spieler wie Sebastian Polter oder Erhan Masovic sich zuletzt als äußerst wichtig für den VfL erwiesen haben. Polter etwa arbeitet viel für die Mannschaft, macht vorne die Bälle fest, legt sie ab - und konnte gegen Frankfurt endlich das langersehnte zweite Saisontor erzielen. "Er hat sich schon sehr viele Gedanken gemacht und man hat gesehen, was für eine Befreiung dieser Treffer für ihn war. Ich hoffe, dass der Knoten jetzt geplatzt ist", setzt auch Reis auf den Stürmer.

Masovic "hat sich toll entwickelt"

Bei Masovic muss der Trainer zugeben, dass er "vor der Saison in meinem Kopf nicht erste Wahl für die Innenverteidigung war". Doch mit seinem ruhigen, abgeklärten Auftreten und nahezu fehlerfreien Leistungen scheint sich der Serbe festgespielt zu haben. "Er zahlt das Vertrauen zurück und hat sich toll entwickelt", freut sich Reis.
Seine Mannschaft hat der Trainer für das Pokalspiel auf einen Gegner eingestellt, der nach dürftigen Leistungen in der Liga zwar nicht mit breiter Brust kommt. "Aber die Augsburger haben genügend individuelle Qualität und werden den Pokal als Chance sehen, ein Zeichen zu setzen. Es liegt an uns, dass es nicht funktioniert!"

Bis zum Dienstagmittag waren erst rund 12.000 der verfügbaren 20.000 Tickets verkauft. Karten gibt es bis zum Anpfiff im Onlineshop.

Autor:

Sabine Beisken-Hengge aus Bochum

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

14 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen