Achtung Maulwurf!

Genau 60cm vom Maulwurfschreck ein neuer Hügel. Vielleicht sollte ich Das Gerät noch tiefer in die Erde stecken.
2Bilder
  • Genau 60cm vom Maulwurfschreck ein neuer Hügel. Vielleicht sollte ich Das Gerät noch tiefer in die Erde stecken.
  • hochgeladen von Gerd Szymny

Der Maulwurf ist als fleißiger Erdarbeiter allgemein bekannt. Besonders ärgerlich ist aber, wenn er seine kleinen Hügelchen in der gerade heranwachsenden schönen Wiese auftürmt. Aber da gibt es doch diese kleinen elektronischen Solar- Maulwurfschrecks, die gerade in einen Baumarkt für 9,99€ angeboten werden. Was steht darauf, er vertreibt Maulwürfe & Wühlmäuse auf einer Grundstücksfläche von bis zu 1000qm. Das wäre doch die Lösung. Die hole ich mir mal eben, gleich 2 Stück. Dann habe ich endlich meine Ruhe vor diesen fleißigen, unter Naturschutz stehenden Gesellen. Gesagt getan. Da die Akkus bereits vorgeladen waren, hatte ich die beiden Geräte, nach kurzer Vorbereitungszeit schnell eingesetzt. Laut Anleitung natürlich in fester Erde. Aber der Untergrund der Wiese ist ja schon sehr fest, so dass man die Löcher mit einem Rundholz und Hammer vortreiben muss. Jetzt nur noch den kleinen Schalter am Gerät einschalten und in kurzen Abständen ist ein leiser Summton zu hören. Prima hat doch schnell geklappt. Zwei Tage später war der Erfolg nicht zu übersehen. Genau 60cm vom Maulwurfschreck ein neuer Hügel. Jetzt brauchte ich kein neues Loch mehr vorbereiten und benutze einfach das Loch des Maulwurfs.
Vielleicht erreichen die Schallwellen jetzt den Maulwurf, durch sein umfangreiches Röhrensystem viel besser. Da bin ich aber mal gespannt.

Genau 60cm vom Maulwurfschreck ein neuer Hügel. Vielleicht sollte ich Das Gerät noch tiefer in die Erde stecken.
Oder vielleicht, direkt in dem Hügel. Dort kann man das Gerät sowieso viel tiefer in die Erde treiben.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen