Am Samstag, 11. Juni 2016 findet der erste Tag der offenen Tür bei der Bereitschaftspolizeiabteilung in Bochum statt.

Plakatausschnitt zur Einladung
4Bilder
  • Plakatausschnitt zur Einladung
  • Foto: Polizei Bochum
  • hochgeladen von Volker Dau

Marco Bischoff von der Polizeipressestelle Bochum veröffentlichte heute eine Einladung zum Tag der offenen Tür ...

Am Samstag, 11. Juni 2016, findet der erste Tag der offenen Tür bei der Bereitschaftspolizeiabteilung in Bochum statt.

Hier werden die Kolleginnen und Kollegen ein umfangreiches Programm "Rund um dem Polizeiberuf" präsentieren.

Als einer der größten Bereitschaftspolizeistandorte im Bundesgebiet, haben wir eine Menge zu bieten.

Wollten sie schon immer mal einen Wasserwerfer aus der Nähe betrachten? Oder den Polizeihunden/-pferden bei der Arbeit zuschauen?

Vielleicht können wir auch ihren Kindern und deren Freunden einen kleinen Einblick in die Welt eines Polizisten geben?

Bei unserem Tag ist für Jung und Alt etwas dabei. Neben einer Kinderhüpfburg können die Kleineren unter uns zum Beispiel mal Fingerabdrücke erstellen oder sich einen eigenen

Kinderdienstausweis

basteln.

Für die Größeren bietet sich das Rahmenprogramm mit diversen Vorführungen der Einsatzeinheiten, eine umfangreiche Fahrzeugschau und Live-Musik an.

Selbstverständlich sind auch Fachbereiche außerhalb unserer Hundertschaften an diesem Tag vertreten.

Am Stand unserer Kriminalprävention haben sie die Möglichkeit, sich umfänglich zum Thema "Einbruchsprävention" zu informieren.

Als eines unserer wichtigsten Behördenziele war es uns wichtig, ihnen dies in einer angenehmen Atmosphäre anbieten zu können.

Weiterhin sind unsere Einstellungsberater unter dem Motto "Genau mein Fall!" am 11. Juni mit vor Ort und stehen für Fragen zur Verfügung.

Seit Anfang Juni sind auch die Online-Portale für die Bewerbung bei der Polizei NRW wieder offen.

Bei den Beratern für Verkehrsprävention können sie sich hautnah über Sicherheit bei Kindersitzen und den sinnvollen Schutz beim Fahrradfahren informieren.

Natürlich ist auch für die Bratwurst, den Kuchen, warme Crêpes und verschiedene Getränke gesorgt.

In der Anlage finden sie neben dem Plakat jetzt auch den offiziellen Flyer mit Programmablauf.

So können sie den Tag für sich, ihre Familie und Freunde noch besser planen.

Parkplätze sind im nahegelegenen JVA-Parkhaus (kostenfrei) vorhanden.

Darüber hinaus stehen städtische Parkplätze auf dem Kirmesplatz an der Castroper Straße zur Verfügung (2,50EUR Parkgebühr).

Wir freuen uns darauf sie kennen zu lernen, und gemeinsam mit ihnen einen aufregenden Tag der offenen Tür der Bereitschaftspolizei Bochum zu erleben steht in der Einladung!

Kommentar von Volker Dau:

Sicherlich eine sehenswerte Veranstaltung. Kenne ähnliches bereits aus anderen Städten wo viel Spannendes vorgeführt wurde. Da werden die Bochumer Organisatoren sicherlich mithalten können.


Etwas ärgerlich finde ich persönlich das die Stadt Bochum es ausgerechnet an diesem Tag für notwendig hält auf dem Kirmesplatz Parkgebühren zu verlangen!

Ich hoffe der neue Oberbürgermeister und seine "neue Mannschaft" wird das noch rechtzeitig stornieren!

Er sollte seinen Bürgern doch ermöglichen die Polizeiarbeit und Sicherheits-Beratung auch ohne zusätzliche Parkgebühren kennenzulernen!

-- Alle Abbildungen Polizeipressestelle Bochum Flyer,Plakat, Repro:Volker Dau-

Autor:

Volker Dau aus Bochum

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.