Bombenfund im Ehrenfeld - Bombe ohne Probleme entschärft

Aus Sicherheitsgründen wurde ein 200-Meter Evakuierungsradius angeordnet.
2Bilder
  • Aus Sicherheitsgründen wurde ein 200-Meter Evakuierungsradius angeordnet.
  • Foto: Stadt Bochum
  • hochgeladen von Ernst-Ulrich Roth

In den Morgenstunden wurde bei Bauarbeiten an der Farnstraße zwischen der Königsallee und der Drusenbergstraße eine US-Amerikanische 5-Zentnerbombe mit Aufschlagzünder gefunden. Da die Bombe bewegt wurde muss diese nun möglichst schnell durch den Kampfmittelräumdienst der Bezirksregierung Arnsberg entschärft werden. Die Bombe ist entschärft.

Aus Sicherheitsgründen wurde ein 200-Meter Evakuierungsradius angeordnet. In diesem Bereich sind ca. 750 Personen wohnhaft. Folgende Straßen und Hausnummern sind von den Evakuierungsmaßnahmen betroffen:

• Königsallee Hausnummern 48 – 78 und 51 – 73
• Friederikastraße Hausnummern 78 – 96 und 67 – 97
• Gilsingstraße Hausnummer 40 – 62 und 37 – 65
• Drusenbergstraße Hausnummern 6 – 26 und 11 – 33
• Yorkstraße Hausnummern 48 – 62 und 35 – 45
• Pieperstraße 41 und 42
• Farnstraße 44 – 62 und 37 – 61
• Schellstraße 11 – 15
• Romanusplatz komplett

Ebenfalls im Evakuierungsbereich liegen die Drusenbergschule und die Brüder-Grimm-Schule sowie der Rechener Park.

Der Einsatz "Bombenfund Farnstraße" konnte ohne besondere Vorkommnisse abgeschlossen werden. Insgesammt mussten rund 750 Persohnen aus dem Evakuierungsbereich von 200 Metern evakuiert werden. 83 Personen wurden an der Betreuengsstelle, die auf der Feuerwache II an der Bessemmerstrasse eingerichtet wurde, betreut. 23 pflegebedürftige Personen wurden transporiert.

Insgesamt waren 83 Einsatzkräfte im Einsatz .

Aus Sicherheitsgründen wurde ein 200-Meter Evakuierungsradius angeordnet.
In der Betreuungsstelle auf der Feuer- und Rettungswache II wurden 83 Personen durch Einsatzkräfte des Deutschen Roten Kreuzes betreut und versorgt.
Autor:

Ernst-Ulrich Roth aus Bochum

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.