Das Ehrenamt ist gefordert - Neujahrsempfang in der Kirchengemeinde Seliger Nikolaus Groß

Verabschiedet wurde beim Neujahrsempfang der Kirchengemeinde Seliger Nikolaus Groß das Hausmeisterehepaar Berthold und Rafaela Ballsieper. Foto: Kirchengemeinde
  • Verabschiedet wurde beim Neujahrsempfang der Kirchengemeinde Seliger Nikolaus Groß das Hausmeisterehepaar Berthold und Rafaela Ballsieper. Foto: Kirchengemeinde
  • Foto: Foto: Kirchengemeinde
  • hochgeladen von Andrea Schröder

Alles Gute für das neue Jahr 2012 wünschte Gemeinderatsvorsitzender Torsten Brüggestrath der Kirchengemeinde Seliger Nikolaus Groß beim Neujahrsempfang im Gemeindesaal an der Kaiseraue.

Anlässlich des zehnjährigen Bestehens der Kirchengemeinde hatte bereits Pastor Stephan Scheve in seiner Festpredigt während des Gottesdienstes über das Leben und Wirken des Patrons Seliger Nikolaus Groß gesprochen. Dabei schlug er auch eine Brücke in die heutige Zeit, in der Gewalt und rechter Terror „noch längst nicht verschwunden sind“ und entsprechende Zivilcourage gefragt sei.

Innerhalb des Empfangs dankte Torsten Brüggestrath dem aus der Kirchengemeinde ausgeschiedenen Hausmeisterehepaar Berthold und Rafaela Ballsieper für ihre über 30-jährige Tätigkeit.

Zukünftig wird der ehemalige Hausmeister die technische Betreuung einiger in der Pfarrei St. Peter und Paul liegender Immobilien übernehmen. Jetzt sei, so Torsten Brüggestrath, „mehr den je ehrenamtliches Engagement um die Außenanlagen von Kirche und Gemeindezentrum sowie auch um die Belange des Gemeindezentrums gefragt“, und rief die Gemeinde zum engagierten Mittun auf.

Autor:

Andrea Schröder aus Bochum

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen