Haltestellenausbau auf der Brenscheder Straße

Die Brenscheder Straße kann aufgrund von Straßenbauarbeiten ab Montag, 8. August, zwischen Rüsenacker und Kreisverkehr als Einbahnstraße nur in Richtung Kreisverkehr befahren werden. Der Verkehr in die Gegenrichtung wird über Bruchstraße, Berneckerstraße, Königsallee und Markstraße umgeleitet. Die Borgholzstraße kann während der Bauarbeiten nicht vom Kreisverkehr aus angefahren werden. Das Tiefbauamt baut die Haltestelle "Bruchstraße" auf der Brenscheder Straße niederflurgerecht um. Anschließend wird der Straßenabschnitt neu asphaltiert. Zudem werden die Fußgängerüberwege in der Borgholzstraße und der nördlichen Brenscheder Straße behindertengerecht ausgebaut. Die Arbeiten dauern voraussichtlich fünf Wochen.

Autor:

Ernst-Ulrich Roth aus Bochum

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen