Kita Akademiestraße: Umzug verzögert sich – Stadt erneuert auch Bäder

Mit erheblichem baulichen und organisatorischen Einsatz haben die Zentralen Dienste der Stadt Bochum in den vergangenen Wochen den Keller der Kindertagesstätte an der Akademiestraße saniert. Dieser nur 70 Zentimeter hohe, so genannte Kriechkeller des Gebäudes war von Schimmelpilz befallen; Sporen waren von dort in die Raumluft der Gruppenräume gelangt und hatten eine Schließung der Einrichtung notwendig gemacht. Zwar ist der Kriechkeller mittlerweile instand gesetzt und sind die Gruppenräume der Kita speziell gereinigt worden und wieder nutzbar, doch in drei Waschräumen sind die Raumluftwerte leider noch nicht einwandfrei.

Der unabhängige Gutachter, der die Ursachenforschung übernommen hat und die Schimmelpilzsanierung begleitet, vermutet, dass sich Sporen auch in den Hohlräumen hinter den Vorwandinstallationen der Waschbecken und der WC abgesetzt haben. Um die Kita vollständig sporenfrei und endgültig wieder nutzbar zu machen, ist es notwendig, auch diese Sanitärräume erneuern zu lassen. Dies wird nach einer ersten Schätzung der Zentralen Dienste sechs bis acht Wochen dauern.

Darüber haben das Jugendamt und die Zentralen Dienste die Eltern auf einer Versammlung informiert. Die zirka einhundert von der Schließung betroffenen Kinder werden seit November im ehemaligen Falkenheim an der Akademiestraße und in der Kindertagesstätte an der Zillertalstraße in ihren gewohnten Gruppen und von den eigenen Erzieherinnen betreut. Den dafür eingerichteten Fahrdienst bietet das
Jugendamt solange an, bis die Mädchen und Jungen wieder in ihre Kita an der Akademiestraße ziehen können.

Wegen der entstandenen Umstände erlässt das Jugendamt den Eltern im Februar den Elternbeitrag für die Kinderbetreuung.

Autor:

Ernst-Ulrich Roth aus Bochum

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.