USB-Mitarbeiter lebensgefährlich verletzt

Der Unfallort.
2Bilder

In Bochum-Langendreer kam es am Freitag, 4. Januar, gegen 12.55 Uhr auf der Dördelstrasse zu einem schweren Verkehrsunfall. Ein Mitarbeiter des USB erlitt lebensgefährliche Kopfverletzungen.

Der Müllmann stand hinten auf dem Entsorgungsfahrzeug, als dieser ausschwenkte und der Mitarbeiter mit dem Kopf mit voller Wucht gegen einen Laternenmast prallte.
Er wurde vom Fahrzeug geschleudert und erlitt schwerste Kopfverletzungen. Nach einer längeren Behandlung durch den Notarzt, wurde der Verletzte in eine Spezialklinik gebracht.

Das Unfallaufnahmeteam der Bochumer Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen, und noch vor Ort das Geschehen rekonstruiert.

Der Unfallort.
Unfallaufnahme
Autor:

Ernst-Ulrich Roth aus Bochum

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.