Verunreinigung Tippelsberg

Wie in jedem Jahr mußte ich feststellen, das der Tippelsberg an Silvester mal wieder als Müllhalde hinterlassen wurde. Die Aussichtsplattform, von der man einen wunderbaren Blick über Bochum hat, wurde an Silvester wieder von vielen Bochumern genutzt um das Feuerwerk zu beobachten. Unverständlich aber warum man dann nicht tausende von leeren Flaschen und Böllerresten mit nach Hause nehmen kann.
Es liegen dort unzählige kaputte Flaschen , sodas zb. Hundhalter besser dort nicht mit Ihren Hunden spazieren sollten.
Schade finde ich auch, das Metalldiebe, das gesamte Geländer der Treppe zum Aussichtspunkt, welches sehr schön und stabil, aus Edelstahl, gefertigt war, komplett abgebaut und gestohlen haben.
Es muß doch irgendeine Form der Überwachung und somit der Beschädigung und der Verunreinigung geben. Im Zeitalter der Webcams wäre es doch eine Anregung dort oben solche Cams zu installieren und somit nicht nur die Überwachung sicherzustellen sondern auch allen Bürgern den Ausblick über das gesamte Umfeld von Bochum zu ermöglichen.

Autor:

Andreas Vollwille aus Bochum

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.