Weltrekord made in Bochum - Von Flensburg nach München mit nur einer Batterieladung

Weltrekord „made in Bochum“ Bochumer Elektrofahrzeug fährt von Flensburg nach München mit nur einer Batterieladung.
  • Weltrekord „made in Bochum“ Bochumer Elektrofahrzeug fährt von Flensburg nach München mit nur einer Batterieladung.
  • Foto: Privat
  • hochgeladen von Ernst-Ulrich Roth

1.000 Kilometer, 17 Stunden und ein Ladevorgang: Das sind die beeindruckenden Daten der Weltrekordfahrt von BEA-tricks. Über Landstraßen, Autobahnen und Bundesstraßen führte der Weg des Elektromobils unlängst von der Förde direkt vor die Tore der Messe für Elektromobilität eCarTec in München.

Der modifizierte Citroen Berlingo beweist damit eindrucksvoll die Alltagstauglichkeit von Elektrofahrzeugen. Am Steuer: Dipl. Ing. Daniel Sperling – Inhaber der Bochumer Firma itoc-ruhr GmbH, die unter der Marke BEA-tricks Pkws der Marke Smart in Elektroautos umrüstet. Der Clou: mit dem Umrüstkit wurde innerhalb von drei Tagen aus einem Serienfahrzeug ein praxistaugliches Elektromobil.

Das Konzept stellten die Bochumer auf der Hannover Messe für Industrie 2010 live vor. Seitdem fahren Elektromobile „made in Bochum“ im Alltagsbetrieb. Das Unternehmen profitiert dabei von den Bochumer Standortvorteilen. Der deutschlandweit einzigartige Verein ruhrmobil-E, der Know-how aus Wirtschaftsförderung, Technologieunternehmen, Verkehrsbetrieben, Energielieferanten und Autobauern vereint, arbeitet daran, Bochum zu einer Modellstadt für Elektromobilität zu entwickeln. Bereits heute setzt Bochum mit den von A bis Z hier erdachten und gefertigten Solarrennwagen der Hochschule Bochum, der deutschlandweit ersten Hybrid-Bus-Linie und dem bundesweit einzigartigen Institut für Elektromobilität Maßstäbe in Sachen E-Mobilität.

Weitere Informationen gibt Oliver Sagner von der Wirtschaftsförderung Bochum unter der Rufnummer 02 34 / 910 - 27 55.

Autor:

Ernst-Ulrich Roth aus Bochum

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.