Bochum - Vereine + Ehrenamt

Beiträge zur Rubrik Vereine + Ehrenamt

Eine Gruppe von Läufern und Läuferinnen haben Simone Haub und Lara Swoliwoda bei ihrer Spendenaktion unterstützt. Rund um den Ümminger See drehten die Teilnehmer ihre Runden für den guten Zweck.Fotos (2): privat
2 Bilder

Laufen fürs Hospiz
Zwei Bochumerinnen initiierten Benefizaktion

Ganz genau 1236,50 Euro konnten Simone Haub und Lara Swaliwoda an den Kinderhospizdienst Ruhrgebiet übergeben. Die beiden Bochumerinnen sind die Initatorinnen eines privaten Spendenlaufs rund um den Ümminger See. Von Sabine Beisken-Hengge Der Kinderhospizdienst Ruhrgebiet begleitet und unterstützt unheilbar erkrankte Kinder und Jugendliche mit ihren Familien, erhält aber für seine wichtige Arbeit keine staatliche Förderung. Lotta und Lasse haben ihre Mama verloren Der Grund warum Simone Haub...

  • Bochum
  • 20.05.22
3 Bilder

Gerther Treff
Einladung zur Gerther Zeitreise am 27.-28. Mai 2022, 10:00-18:00

Liebe Gerther und Bochumer Bürgerinnen und Bürger . Der Gerther Treff lädt euch zu einer Zeitreise aus der Vergangenheit in die heutige Zeit ein. Gerther Zeitreise – 1200 Jahre Stadt(teil-)Geschichte Christopherus Schule, Gerther Str. 31, 44805 Bochum-Gerthe Freitag, 27. Mai 2022 von 10:00 - 18:00 Samstag, 28. Mai 2022 von 10:00 - 18:00 Eintritt frei - Barrierefrei Wir haben aus euren Fotospenden und aus Archiven viele bislang unveröffentlichte Bilder in kleinen Geschichten zusammengefügt....

  • Bochum
  • 19.05.22
Bei der sozialen Stadttour "Mit bodo unterwegs durch Bochum" erfahren die Teilnehmenden am Samstag, 21. Mai, um 11 Uhr, was es bedeutet, auf der Straße zu leben und lernen die Stadt aus der Sicht von Wohnungslosen kennen.

Soziale Stadttour durch Bochum am 21. Mai
Die Stadt aus Sicht Wohnungsloser

Bei der soziale Stadttour am Samstag, 21. Mai, zeigt der bodo e.V. Bochum aus der Perspektive von Menschen ohne Wohnung. Es geht dabei um Fragen wie: Wie verbringen Wohnungslose ihren Tag? Wie wir dman obdachlos? Wie gelingt der Weg wieder runter von der Straße? Los geht es um 11 Uhr. Die bodo-Tourguides kennen die Straße aus zwei Perspektiven: Als Betroffene haben sie in der Vergangenheit selbst Obdachlosigkeit erfahren, kennen die Straße und die Lebensrealitäten und auch den Weg zurück. Auf...

  • Bochum
  • 19.05.22
Katrin Scheunemann, Leiterin der Jury YWPA, 1. Preisträgerin Laura de Giorgio, 2. Preisträgerin Julia Hägele und Dr. Karoline Friemann, Präsidentin Zonta Club Bochum (v.l.n.r.).

Zonta Club Bochum ehrt Schülerinnen
Überraschung während der Abiturprüfung

Der Zonta Club Bochum zeichnete nach einer Corona-bedingten Pause wieder engagierte junge Frauen mit dem Young Women in Public Affairs Award (YWPA) aus. Der YWPA-Preis wird verliehen an Schülerinnen und Studentinnen im Alter von 16 bis 19 Jahren, die sich überdurchschnittlich in der Gesellschaft engagieren oder eine sonstige ehrenamtliche Tätigkeit in Vereinen oder Organisationen ausüben. Dieser Preis wurde von Zonta International ins Leben gerufen und wird seit 1992 weltweit auf Clubebene...

  • Bochum
  • 19.05.22
Dank und Ehrung für langjährige ehrenamtliche Arbeit im Bergmannsheil: Insgesamt zwölf „Grüne Damen und Herren“ der Ökumenischen Krankenhaushilfe im Bergmannsheil wurden besonders gewürdigt.

„Grüne Damen und Herren“ geehrt und verabschiedet
Ein bisschen Wehmut ist dabei

Ein bisschen Wehmut war natürlich schon dabei: Sieben Mitglieder der Ökumenischen Krankenhaushilfe im Bergmannsheil wurden jetzt in den Ruhestand entlassen. Die „Grünen Damen und Herren“, zu erkennen am grünen Kittel, waren viele Jahre im Krankenhaus ehrenamtlich aktiv, haben Patienten Beistand geleistet, bei kleinen Sorgen und Nöten geholfen und immer ein offenes Ohr angeboten, wo es gebraucht war. Im Rahmen einer Feier im Bergmannsheil wurden die ausscheidenden Mitglieder noch einmal...

  • Bochum
  • 18.05.22
Wie sieht der Tag eines Wahlhelfers aus? Tristan Devigne  berichtet über seine Erfahrungen bei der Landtagswahl NRW.

Erfahrungsbericht eines Wahlhelfers
Niedrige Wahlbeteiligung und große Langeweile

„Ist man einmal Wahlhelfer, ist man immer Wahlhelfer.“ Ich meldete mich vor zwei Jahren freiwillig als Wahlhelfer an, weil ich etwas Gutes für meine Heimatstadt Oberhausen tun wollte. Und wenn ich ehrlich bin: „Einfacher kann man Geld nicht verdienen.“ Und als Student habe ich davon nie zu viel. Die Kommunalwahl 2020 war also mein Debüt. Was ich damals nicht wusste: Wer einmal das Amt des Wahlhelfers bekleidet hat, kann dies bei künftigen Wahlen laut Bundeswahlgesetz nur noch mit einem...

  • Oberhausen
  • 17.05.22
  • 1
  • 2
Das Westend hat ein neues Lastenrad, das die Menschen im Stadtteil kostenlos ausleihen können. Christoph Bast von Botopia und Stadtteilkoordination Dorte Huneke-Nollmann freuen sich darauf, dass die Menschen das Auto öfter einmal stehen lassen.

Bochum Fonds finanziert Leih-Rad im Westend
Rent-a-Lastenrad

Das Westend hat ein neues Lastenrad, das allen Menschen in der Nachbarschaft zur Verfügung steht. „Wir möchten möglichst vielen die Gelegenheit geben, das Lastenrad auszuprobieren“, erklärt Stadtteilkoordinatorin Dorte Huneke-Nollmann. „Gleichzeitig soll das neue Leih-Rad dazu anregen, die eigene Liebe zum Auto in Frage zu stellen. Wäre es nicht schön, in einer Stadt zu leben, in der die Straßen freier sind, die Luft sauberer ist und Kinder sich sicherer bewegen können?“ Organisiert wurde das...

  • Bochum
  • 17.05.22
Monika Grawe (Mitte) freut sich gemeinsam mit OB Thomas Eiskirch und dem Helferteam der Sammelstelle an der Herner Straße über die Geldspende des Arbeitgeberverbandes der Metall- und Elektronidustrie, die der Vorsitzende Friedrich-Wilhelm Wengeler (l.) und Geschäftsführer Dirk W. Erlhöfer (r.) übergaben. Foto: Vesper
3 Bilder

Hilfe für die Helfer
50.000 Euro Spende für die Gesellschaft Bochum-Donezk

Es ist die bislang größte Einzelspende ihrer Geschichte: Die Gesellschaft Bochum-Donezk freut sich über 50.000 Euro, die der Arbeitgeberverband Metall- und Elektroindustrie Ruhr/Vest für ihre Arbeit in der aktuellen Ukraine-Krise zur Verfügung stellt. Der symbolische Scheck wurde jetzt in der Sammelstelle an der Herner Straße übergeben, aber: "Das Geld ist schon überwiesen", so AGV-Geschäftsführer Dirk W. Erlhöfer. "Uns war es nicht nur wichtig, einen Beitrag zu leisten, sondern auch, dass das...

  • Bochum
  • 15.05.22
3 Bilder

Das große Gartenbahntreffen im Eisenbahnmuseum Bochum

Das Eisenbahnmuseum Bochum ist vom 20. bis 22. Mai der Veranstaltungsort für das Gartenbahntreffen 2022. Nach dem großen Erfolg der letzten Treffen stellt einer der aktivsten deutschen Vereine, die „LGB-Freunde Niederrhein“ zusammen mit ihrem Modellbahnmagazin „volldampf“, an diesem Wochenende große Modellanlagen aus. Nicht nur für Fans großer Eisenbahnmodelle bieten die ausgestellten Miniaturlandschaften im Lokschuppen einen Blickfang für Groß und Klein. Unter anderem reisen auch Vertreter des...

  • Bochum
  • 14.05.22

Ihr Pfand hilft Obdachlosen
Benefiz-Cup 2022

Liebe Leser*innen, wir freuen uns sehr, Sie über unseren besonderen Event am 18.06.2022 zu informieren und Sie dazu einzuladen: „Ihr Pfand hilft Obdachlosen“ Benefiz-Cup 2022 Austragungsort ist die Sportanlage an der Feenstraße in 44807 Bochum. Ab 11:00 Uhr startet der Cup. Teilnehmende Fußballmannschaften: Traditionsmannschaft VfL Bochum 1848, FV Engers 07 (Alte Herren), DJK Adler Riemke (Alte Herren), DJK Tus Hordel (Alte Herren), Ruhrpottauswahl, Bodo-Team. Das Sportereignis wird flankiert...

  • Bochum
  • 13.05.22

Familien-Trödelmarkt
Flohmarkt beim Eppendorfer Heimatverein

Am 11. Juni 2022 von 11-16 Uhr bietet der Eppendorfer Heimatverein erstmals einen Flohmarkt auf seinem Gelände an. Neben allerlei Krimskrams sorgt der EHV auch für das leibliche Wohl. Standgebühr: 5 Euro für 3 Meter. Wer keinen Tisch mitbringen kann oder möchte, kann sich gegen eine kleine Leihgebühr einen Tisch von uns nehmen. Achtung: Keine Händler, keine Neuwaren!  Reservierungen bitte möglichst bis zum 1. Juni 2022 über das Kontaktformular unserer Homepage www.eppendorfer-heimatverein.de...

  • Bochum
  • 13.05.22
Beim "Ride of Silence", einer stillen Gedenkfahrt an verunglückte Radfahrende, werden am 18. Mai die vier "Ghostbikes" auf Bochumer Stadtgebiet abgefahren. Das letzte weiß angemalte Fahrrad erinnert an einen Radfahrer, der Anfang des Jahres auf der Dorstener Straße von einem Autofahrer erfasst wurde.

Gedenken an verunglückte Radfahrende am 18. Mai
Ride of Silence

Jeden dritten Mittwoch im Mai findet weltweit ein Gedenktag für Radfahrernde, die auf öffentlich Straßen verletzt wurde oder ums Leben kamen. Auch in Bochum findet ein "Ride of Silence statt:  er startet um 17 Uhr, am Mittwoch, 18. Mai, an der Rathaus-Glocke auf dem Willy-Brandt-Platz.  In Bochum gibt es vier sogenannte "Ghostbikes": weiß angestrichene Fahrräder, die in Erinnerung an verunglückte Radfahrer aufgestellt wurden. Beim "Ride of Silence" am 18. Mai werden die vier Unglücksorte...

  • Bochum
  • 12.05.22
In der Pfarrei St. Gertrud in Wattenscheid gibt es am 10. Mai eine Online-Segensfeier für alle Paare, gleich in welcher Zusammensetzung. Der Gottesdienst findet im Rahmen der bundesweiten Aktion #liebegewinnt statt. Anmeldungen sind erforderlich.

St. Gertrud beteiligt sich an #liebegewinnt
Für alle Liebenden

Unter dem Motto "MEHR #liebegewinnt" finden im Mai deutschlandweit Segnungsgottesdienste für Liebende statt. Aus der Pfarrei St. Gertrud in Wattenscheid kommt die Einladung zu einer digitalen Segensfeier am 10. Mai um 19 Uhr als Zoom-Gottesdienst. Eingeladen sind alle, die die Vielfalt verschiedener Lebensentwürfe und Liebesgeschichten von Menschen feiern möchten. Einen persönlichen Segen als Paar oder Familie, ganz gleich in welcher Konstellation, kann man während dieses Gottesdienstes in...

  • Wattenscheid
  • 05.05.22
Spendenübergabe an Gesellschaft Bochum-Donezk: Die Schülervertretung überreichte mit einem symbolischen Scheck 2.500 Euro zu Gunsten der Ukrainehilfe.
2 Bilder

KSBK spendet an Gesellschaft Bochum-Donezk
Geld für Ukraine-Hilfe

Die Schülerinnen- und Schülervertretung des Klaus-Steilmann-Berufskollegs hat jüngst Monika Grawe und Christian Golz von der Gesellschaft Bochum-Donezk  mit einem symbolischen Scheck die stolze Summe von 2.500 Euro überreicht.  Seit Kriegsbeginn in der Ukraine hat die Bochum-Donezk-Gesellschaft zwanzig 40-Tonner mit Hilfslieferungen in die Ukraine geschickt. „Wir sind der einzige Verein, der tatsächlich in die Keller geht und die Leute dort mit Essen versorgt“, erzählt Monika Grawe, Vorsitzende...

  • Wattenscheid
  • 05.05.22
Der gemeinnützige Verein Brotzeit, gegründet und geführt von Uschi Glas, sucht ehrenamtliche Frühstückshelfer für die Brüder-Grimm-Schule in Bochum-Ehrenfeld. Bei dem Projekt werden die Schülerinnen und Schüler mit einem kostenlosen Frühstück versorgt.

brotZeit sucht Ehrenamtliche
Frühstückshelfer für Brüder-Grimm-Schule

Der von der Schauspielerin Uschi Glas gegründete und geführte Verein brotZeit sucht für die Brüder-Grimm-Schule in Bochum-Ehrenfeld Menschen ab 55 Jahren, die den Kindern gern ein Frühstück vorbereiten. In dem generationsübergreifenden Projekt, das am 9. Juni startet, kümmern sich Senioren ehrenamtlich um Grund- und Förderschüler, die mit leerem Magen zum Unterricht kommen. Die Bewerber sollten gern mit Kindern umgehen und auch ein offenes Ohr für deren kleine und große Sorgen haben. Die...

  • Bochum
  • 05.05.22

Tanzen am Morgen
Neue Angebote ab 12.05.2022

Ab dem 12.05.2022 können alle, die abends keine Zeit haben oder sich gerne am Morgen bewegen wollen, unsere neuen Angebote nutzen. Getreu dem Motto: "Tanzen am Morgen, vertreibt Kummer und Sorgen". Ab 10.30 Uhr starten wir mit unserem neuen Tanzkreis, um 11.30 Uhr geht es weiter mit dem Kurs "Solo Latino". Anmeldungen unter www.ttc-bochum.de oder unter 0176-31621127.

  • Bochum
  • 04.05.22
Pflanzenfreunde sind am Samstag, 7. Mai, von 11 bis 16 Uhr im Sozialen Zentrum Bochum, Josephstraße 2, zur Pflanzentauschbörse eingeladen.

Pflanzentauschbörse am Samstag
Von Samen, Ablegern bis hin zu Käfern

Die Initiative "Stadt Park Garten" veranstaltet am Samstag, 7. Mai, eine Pflanzentauschbörse. Von 11 bis 16 Uhr können Pflanzenfreunde, Hobby-Gärtner und alle, die es werden wollen Grünzeug tauschen. Getauscht werden nicht nur ausgewachsene Pflanzen, sondern auch Ableger und Samen. Außerdem können sogar Insekten wie Stabheuschrecken, Gottesanbeterinnen, Käfer und viele ihre Besitzer wechseln. Die gut verpackten Insekten können im Außenbereich getauscht werden. Garten AG macht mitDie Initiative...

  • Bochum
  • 04.05.22
Beim Krempelmarkt geht es gleichermaßen um den Spaß an der Schnäppchenjagd wie um den guten Zweck.

Krempelmarkt an der Rotunde Bochum
Für Kinder in Burundi

Es ist so weit, man darf wieder nach draußen, da will die Aktion Canchanabury nicht nachstehen und auch etwas in den Veranstaltungskalender eintragen: Am 28. Mai lädt sie  zu ihrem ersten „Krempelmarkt“ an der Rotunde ein. Von 11 bis 15 Uhr darf gestöbert und nach Schätzen aus fremden Kellern gejagt werden. Bei Kuchen, Kaffee, kalten Getränken und Drehorgelmusik informieren die ehrenamtlichen Helfer der Aktion Canchanabury währenddessen über die Arbeit des Vereins und der Projektpartner. Der...

  • Bochum
  • 03.05.22
Das Seniorenbüro Mitte, Innere Mission des Diakonischen Werks Bochum, lädt am Dienstag, 3. Mai, ab 15 Uhr zum Kaffeeklatsch für Seniorinnen und Senioren aus Bochum Hamme und Umgebung.

Angebot für Seniorinnen und Senioren in Bochum
Kaffeeklatsch in Hamme

Das ehrenamtliche Team des Seniorenbüros Mitte lädt am Dienstag,  3. Mai, um 15 Uhr wieder alle Seniorinnen und Senioren zum gemütlichen Kaffeeklatsch ein. Bei Kaffee, Kuchen und Gesellschaftsspielen können die Gäste ins Gespräch kommen. Der Kaffeeklatsch findet an der Amtsstraße 4a in den Räumen der Ev. Kirche statt. Alle Seniorinnen und Senioren aus Hamme und Umgebung sind willkommen. In den Räumen gelten weiterhin die 3-G-Regeln. Eine Anmeldung ist nicht nötig. Weitere Infos gibt es im...

  • Bochum
  • 02.05.22
Gemeinsam mit der Bochumer Künstlerin Antje Hemmer können Kinder und Jugendliche von sechs bis 16 Jahren beim Projekt "Die Krakelei" im Botopia noch bis zum 22. Juni in die Welt der Kunst eintauchen.

Kinder- und Jugendkunstprojekt im Botopia
Eigene Kreativität entdecken

Ab sofort beginnt das Kinder- und Jugendkunstprojekt „Die Krakelei“ in den Räumen des Botopia e.V. in der Griesenbruchstraße 9. Bis zum 22. Juni können hier Kinder und Jugendliche im Alter von sechs bis 16 Jahren mit der Bochumer Künstlerin Antje Hemmer Kunst entdecken, erleben und machen. Es wird weitere Workshops, mit verschiedenen Künstlerinnen und Künstlern geben - alle Angebote sind kostenlos. Potenziale und Kreativität entdecken Auf einer ganzen Etage des Ladenlokals in der...

  • Bochum
  • 02.05.22
51 Bilder

634 Bochumer Maischützen am 30.04.2022
Festumzug vom Harpener Bockholt bis zum Bongardboulevard

Bochum 30.04.2033 Nachdem sich die Maischützen mit einer Erbsensuppe gestärkt haben, wurde die Eiche für dieses Jahr ausgegraben, um anschließend mit einem Festumzug durch die Stadt zum Bestimmungsort getragen. Auf dem Rückweg waren viele Musikgruppen und Vereine in dem Festumzug vertreten. Der gesamte Umzugsweg wurde von der Polizei, THW, DRK, und Sicherheitsmassnahmen begleitet. Allen Beteiligten ein Dankeschön und Blau Weiß.

  • Bochum
  • 30.04.22
Der gewählte Vorstand des neu gegründeten Landeszooverbands NRW (v.l.n.r.):  Volker Walter (Stellvertretender Vorsitzender), Oliver Witte (Schatzmeister) und Ralf Slabik (Vorsitzender).
2 Bilder

Landeszooverband NRW gegründet
Starke Stimme für Tierparks und Co.

Der neu gegründete Landeszooverband NRW (LZV NRW ) führt Zoos, Tier- und Wildparks in Nordrhein-Westfalen eng zusammen. Der Zusammenschluss aus Verbandsmitgliedern der Deutschen Tierpark-Gesellschaft (DTG), des Deutschen Wildgehege-Verbandes (DWV), des Verbandes der Zoologischen Gärten (VdZ) und verbandslosen zoologischen Institutionen mit Sitz in NRW soll den Einrichtungen eine starke Stimme verleihen. Diese soll in der Öffentlichkeit sowie in der Politik für ihre Interessen eintreten und...

  • Bochum
  • 28.04.22
  • 2
Michael Friedel ist der neue Schiedsmann für Weitmar, Linden und Dahlhausen.

Bochum-Weitmar, -Linden und -Dahlhausen
Streit außergerichtlich klären

Neuer Schiedsmann für Weitmar, Linden und Dahlhausen vereidigt Unlängst ist Michael Friedel als neuer ehrenamtlicher Schiedsmann für den 22. Schiedsamtsbezirk – Weitmar, Linden und Dahlhausen – von der stellvertretenden Direktorin des Amtsgerichts Bochum für eine Amtszeit von fünf Jahren vereidigt worden, nachdem die Bezirksvertretung Südwest ihn gewählt hatte. Michael Friedel ist 62 Jahre alt und wohnt in Dahlhausen. In Bochum helfen 15 Schiedspersonen ehrenamtlich, einen Streit nach...

  • Bochum
  • 26.04.22

Beiträge zu Vereine + Ehrenamt aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.