Bochumerin wird geehrt
Birgitta Friedrich erhält Verdienstkreuz am Bande

Birgitta Friedrich wird für ihr soziales Engagement mit dem Verdienstkreuz geehrt.
  • Birgitta Friedrich wird für ihr soziales Engagement mit dem Verdienstkreuz geehrt.
  • Foto: Pressestelle Stadt Bochum
  • hochgeladen von Jenny Musall

Für ihr jahrzehntelanges Engagement im Bereich Integration hat Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier Birgitta Friedrich das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland verliehen. In Vertretung von Oberbürgermeister Thomas Eiskirch überreichte Bürgermeisterin Erika Stahl die Auszeichnung am Montag, 9. Dezember, feierlich im Bochumer Rathaus.

Vor über dreißig Jahren gründete Birgitta Friedrich mit mehreren ihrer Freundinnen in der Kirchengemeinde St. Engelbert die Frauengruppe „Kreis junger Frauen“, die sich unter anderem besonders für soziale Projekte innerhalb und außerhalb der Gemeinde kümmert. Als 2015 in der Turnhalle der Grundschule Geflüchtete untergebracht wurden, war Friedrich zur Stelle. In ihrer Funktion als pensionierte Lehrerin unterrichtete sie dort Flüchtlingskinder, indem sie sich intensiv mit den Kindern beschäftigte oder ihnen an manchen Tagen auch einfach nur mal eine Geschichte vorlas.

Seit 2001 sammelt sie in der Weihnachtszeit an mehreren Tagen in der Woche für die Caritas. Hierzu geht sie durch den gesamten Ortsteil und schafft es in persönlichen Gesprächen, die Menschen jedes Jahr aufs Neue zu einer kleinen oder großen Spende für den guten Zweck zu gewinnen. Seit 2014 ist sie Mitglied im „Merlin e.V. – Verein zur Förderung von Kindern in Hattingen“. Der Verein kümmert sich um Kinder aus benachteiligten Familien durch langfristige Betreuung und Förderung schulischer und außerschulischer Bildung.

Autor:

Jenny Musall aus Bochum

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.