Neues aus dem Quartier Bochum Weitmar
Die "offene Upcycling - Werkstatt" geht an den Start

Das Team des Quartiersprojekts Weitmar, Herr Borling als Stellvertreter der ev. Matthäus Gemeinde Weitmar sowie Herr Müller als Vertreter des DRK Haus der Generationen, beginnen im September 2019 mit der geplanten Upcycling-Werkstatt.
Im Vordergrund steht für uns Menschen zusammen zu bringen, die ansonsten wenig Kontake zu Ihrem Stadtteil haben. Wir möchten mit Materialien arbeiten, die andere wegwerfen. Man kann Stoffe wieder verarbeiten, aus altem Holz neue Objekte fertigen, altes Besteck neu nutzen, sogar alte Gummistiefel finden eine neue Verwendung.
Wir wollen Möglichkeiten zum Mitmachen für Jung und Alt schaffen. Den Ideen, die von den Teilnehmern kommen, sind keine Grenzen gesetzt. Wir überlegen gemeinsam, was ist möglich, wie setzen wir es um. Das Angebot ist für Aktive und Mitmacher kostenlos.
Einen Ort für alle, die gerne handwerklich arbeiten wollen und möchten, haben wir bereits gefunden. Der DRK Kreisverband Bochum stellt uns seinen Werkraum im Haus der Generationen zur Verfügung.
In unserer Upcycling-Werkstatt bieten wir einzelne Maschinen und Werkzeuge an. Wir haben bereits Sponsoren für Materialien zur Wiederverwendung gefunden. Wir wünschen uns weitere Unterstützung bei der Beschaffung von Werkzeugen oder Maschinen. Vielleicht hat ja noch jemand funktionsfähige Geräte oder Werkzeuge im Keller, die er nicht mehr benötigt.
Alle, die sich angesprochen fühlen, egal ob jung oder alt, ob fit oder gesundheitlich eingeschränkt, ob handwerklich begabt oder absoluter Laie, Sie sind herzlich eingeladen mitzumachen.
Vorabinformationen gibt es im Quartiersbüro Weitmar, An der Holtbrügge 2-8, 44795 Bochum oder unter Telefon 0234/ 94 45 -140 oder -144.
Das Team freut sich auf Sie !!!!!

Autor:

Anna Wischnewski aus Bochum

Webseite von Anna Wischnewski
Anna Wischnewski auf Facebook
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.