Herzenswärme für Menschen auf der Straße
Ein Stück Herzenswärme für Menschen auf der Straße durch das Team des DRK-Kältebusses

4Bilder

Die eisige Kälte hat unsere Stadt wieder im Griff und die Temperaturen fallen nachts wieder deutlich unter Null. Eine Situation, die für wohnungslose Menschen schnell lebensgefährlich werden kann. Deshalb versorgt unser Kältebus-Team auch heute Abend wieder Obdachlose und Bedürftige mit dem Allernötigsten:Frische Kleidung, Decken, Tee, Isomatten, einer warmen Mahlzeit und kleineren medizinischen Hilfen

Was viele Leute unterschätzen ist ja, dass die Menschen auf der Straße nicht nur akute Hilfe in Form von Essen und Kleidung brauchen, sondern vor allem Menschen, mit denen sie reden können. Denn das Schlimmste an einem Leben auf der Straße ist doch, dass man kein Teil der Gesellschaft mehr ist. Man wird von den meisten Menschen einfach ignoriert, so als wäre man gar nicht da.

Zu uns kann jeder so kommen, wie er ist. Wir prüfen weder die Namen, noch die #Bedürftigkeit. Wir sind einfach da, helfen und haben ein offenes Ohr für die alltäglichen Sorgen und Nöte der Menschen.

Und dabei gibt es so viele schöne Momente, die wir erleben. Die Dankbarkeit der Obdachlosen berührt uns bei jedem Einsatz immer wieder neu. Die meisten von Ihnen sind ausgesprochen höflich, oftmals sogar überraschend gut gelaunt. Und sie freuen sich einfach über unsere Hilfe und ein paar nette Worte auf Augenhöhe.

Wir wollen mit dem Kältebus absolut keine Eintagsfliege, sondern ein fester Bestandteil des Hilfesystems für Wohnungslose in unserer Stadt sein.

Was uns dabei aber besonders auf dem Herzen liegt ist, dass unsere Gesellschaft endlich versteht, dass auch Obdachlose ganz normale Menschen sind, die gesehen und #gehört werden wollen. Es geht nicht darum, jedem Bedürftigen, der einem begegnet, einen Euro zu geben. Es geht um Augenkontakt und ein freundliches Hallo. Da fängt es schon an. Wir spenden nicht einfach nur warme Getränke oder getragene Kleidung - wir spenden ein Stück Herzenswärme.

Und darauf kommt es an.

Quelle : DRK - Wattenscheid

Autor:

Karl - Heinz Lehnertz aus Wattenscheid

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen