Karneval-Dreigestirn in Bochum
Eine für alle -alle für Bochum

Zur Freude aller hat das Bochumer Dreigestirn auch in dieser Session die Regentschaft übernommen und vertritt die Stadt im Karneval auf charmante weibliche Weise. Im Interview mit dem Stadtspiegel haben Christiane I., Birgit I. und Petra II. aus dem närrischen Nähkästchen geplaudert.
3Bilder
  • Zur Freude aller hat das Bochumer Dreigestirn auch in dieser Session die Regentschaft übernommen und vertritt die Stadt im Karneval auf charmante weibliche Weise. Im Interview mit dem Stadtspiegel haben Christiane I., Birgit I. und Petra II. aus dem närrischen Nähkästchen geplaudert.
  • Foto: Andreas Molatta
  • hochgeladen von Sabine Beisken-Hengge

Das Dreigestirn im jecken Gespräch mit dem Stadtspiegel Termine, Termine, Termine - so lässt sich der Alltag des Dreigestirns der Stadt derzeit kurz zusammenfassen. Jungfrau Christiane I., Prinzessin Birgit I. und Bäuerin Petra II. nebst Gefolge sind derzeit Bochums gefragteste Promis. Umso schöner ist es, dass Ihre Tollitäten letzte Woche eine Stunde Zeit gefunden haben, Fragen rund um Karneval, Freunde und Session zu beantworten.

Von Sabine Beisken-Hengge

Die Session nähert sich rasant dem Höhepunkt - und dem Aschermittwoch. Welche Termine waren rückblickend besonders schön?
Gerade sind wir auf dem Weg ins Haus der Generationen an der Holtbrügge. In den Seniorenzentren treffen wir selten auf Vollblut-Karnevalisten. Umso schöner ist es zu sehen, welche Freude unser Besuch dort bereitet, wie textsicher das Publikum ist und wie begeistert mitgefeiert wird.
Aber auch Auftritte bei den jecken Feiern in anderen Städten und die Fahrt zum Landtag mit unseren Kollegen genießen wir sehr.
Gibt es denn Rivalitäten und Konkurrenzdenken zwischen den Prinzenpaaren
Natürlich ist das Gegenteil der Fall. Mit den meisten unserer Kollegen pflegen wir intensive Freundschaften und unterstützen uns gegenseitig. Mit Prinzessin Sarah I. und Prinz Marc I., dem amtierenden Wattenscheider Prinzenpaar regieren wir in gelungener "GroKo". Selbstverständlich sind wir am 2. Februar auch offiziell beim Biwak auf dem Alten Markt aufgetreten.

Bochums Jecken freuen sich am Samstag, 2. März, auf den Biwak auf dem Husemannplatz. Welches Programm sorgt in diesem Jahr für ausgelassene, närrische Stimmung?
Wir erwarten wieder die Bochumer Vereine und Karnevalsgrößen. Begleitet werden wir vom Fanfarenzug der Ruhrlandbühne, wenn wir ab 11 Uhr vom Rathaus zum Husemannplatz ziehen. Erstmals werden Prinzenpaare anderer Städte ihre Aufwartung machen, sich auf der Bühne präsentieren und mit Bochums Jecken feiern.
Und wir singen natürlich unser Karnevalslied der diesjährigen Session, eine Cover-Version des neuesten Höhner-Hits "Wir halten die Welt an". Musik und Tanz liegen uns sehr am Herzen.

Mit dem Biwak und dem Lindwurm am Rosenmontag brechen die letzten Stunden der zweiten Regentschaft an. Eine dritte wird es nicht geben. Ist danach gemeinsamer Urlaub geplant?
Ja, zehn Tage später gehen wir alle zusammen aufs Schiff und werden die Sonne der Kanaren genießen. Bewusst haben wir eine "nicht närrische" Kreuzfahrt gebucht. Karneval feiert man nicht das ganze Jahr. Da sind wir streng, wir vermitteln schließlich Brauchtum und freuen uns auf die nächste Session. Unseren (männlichen) Nachfolgern wünschen wir denselben Spaß, den wir hatten. Darauf ein dreifaches Bochum Man Tau!

Der Sessions-Pin zum Anstecken

Wie den Orden schmücken Sonne, Mond und Sterne den aktuellen Sessions-Pin. Der Erlös geht an das Hospiz St. Hildegard sowie den Kinderhospizdienst Ruhrgebiet. "Sehr viele Anstecknadeln sind bereits verkauft, Nachschub ist bestellt", freut sich das Dreigestirn.
Alle Informationen und Termine auf www.karneval-bochum.de.

Autor:

Sabine Beisken-Hengge aus Bochum

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.