Eine schreckliche, unfaßbare Tat

In den frühen Morgenstunden, am 10.02.17 wurde unsere langjährige (35 Jahre Sängerin) Chorschwester im Andza Chor Bochum, Marie - Louise nach einem brutalen Überfall in ihrer Wohnung tot aufgefunden. Ihr Mann, ein beinamputierter Rollstuhlfahrer, wurde schwer verletzt. Alle Chormitglieder sind geschockt und können es nicht fassen. Wir fragen uns warum?
Was sind das für Menschen, die so eine brutale Tat begehen?
Alle sind tief traurig und voller Mitleid mit ihren Kindern.
Unsere Hoffnung ist, dass der oder die Verbrecher gefasst werden und einer gerechten Strafe zugeführt werden.

Autor:

Anneliese Jarchow aus Bochum

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

9 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen