Festprogramm des 624. Maiabendfestes

Die Junggeselleneiche ist dem Harpener Boden entrissen. Foto: Molatta
3Bilder
  • Die Junggeselleneiche ist dem Harpener Boden entrissen. Foto: Molatta
  • Foto: Molatta
  • hochgeladen von Ernst-Ulrich Roth

Donnerstag, 26. April

Westfälischer
Brauchtumsabend

Treffen der Gastvereine (Bühne auf dem Boulevard)
18 Uhr:
Eröffnung des Maiabendfestes mit Begrüßung und Vorstellung des Junggesellenhauptmannes sowie des Junggesellenadjutanten durch den Vorsitzenden Karl-Heinz Böke, Fassanstich, anschließend Rundgang über den Boulevard, Markteröffnung, Verlesung des Legats.
18.30 Uhr:
Musikkorps Blau-Weiß Bochum 1956 e.V.
19 Uhr - 22 Uhr:
Musikprogramm auf der Bühne.

Freitag, 27. April

Zapfenstreich
11 Uhr:
Markteröffnung und Beginn „Spiel historisches Bochum.“
17 Uhr - 18.30 Uhr:
Musikalische Unterhaltung am Kuhhirten.
19.30 Uhr:
Ökumenischer Gottesdienst unter Mitwirkung von Propst Michael Ludwig, Pastorin Heike Lengenfeld-Brown, Eppendorfer Liederfreunde, Leitung: Wolfgang Dietrich, Ev. Posaunenchor Bochum-Engelsburg, Leitung: Artur Kanigowski.
20 Uhr:
Platzkonzert mit der Bergmannskapelle am Kuhhirten.
20.30 Uhr
Festumzug von der Propsteikirche zum Bongard-Boulevard (Kuhhirte)Lichtinszenierung auf dem Boulevard.
Marschweg: Antreten Untere Marktstraße - Propsteikirche Richtung Bleichstraße – rechts in die Bleichstraße – links in die Massenbergstraße – rechts in den Hellweg – rechts in den Südring – links in die Brüderstraße – rechts in die Kortumstraße – rechts in Bongardstraße – Bühne am Kuhhirtendenkmal.
21 Uhr:
Großer Zapfenstreich mit der Bergmannskapelle und dem Spielmannszug der Bochumer Maiabendgesellschaft (Kuhhirte).

Samstag, 28. April

Maiabendfest
10 Uhr:
Aufmarschende auf dem Rathausvorplatz und Begrüßung durch den Vorsitzenden Karl-Heinz Böke und Oberbürgermeisterin Ottilie Scholz.
10.15 Uhr:
Abmarsch nach Harpen, Marschweg: Bongardstraße - rechts in die Kortumstraße bis zum Engelbert Denkmal - links in die Brüderstraße in die Brückstraße - links in den Südring - rechts in die Brückstraße - links in die Große Beckstraße - Castroper Straße - Harpener Hellweg - Maischützenstraße - Steffenhorst.
11 Uhr:
Markteröffnung und Beginn „Spiel historisches Bochum“.
12 Uhr:
Eintreffen des Zuges an der Grenze Bochum-Harpen.
12.30 Uhr:
Eintreffen im Bockholt, Mittagspause, Festakt und Eichausgrabung.
14 Uhr:
Rückmarsch nach Bochum Marschweg: Steffenhorst - Maischützenstraße - Harpener Hellweg - Castroper Straße - links in den Gersteinring.
15 Uhr:
Ankunft auf dem Kirmes-Platz, Castroper Straße - Aufmarsch.
15.30 Uhr:
Großer Festumzug in die Innenstadt.
Marschweg: Castroper Straße - Große Beckstraße (Beckporte) - rechts in die Brückstraße - links in die Kortumstraße - links in die Brüderstraße - rechts in den Südring - links in den Hellweg - links in die Schützenbahn - rechts in die Grabenstraße - rechts in die Bongardstraße - Marschspitze geht bis zum Hellweg. Auflösung des Zuges am Stadtbad.
16.45 Uhr:
Abnahme der Parade und Begrüßung durch den Vorstand der Bochumer Maiabendgesellschaft unter Mitwirkung von Hans-Bernd Lohof. Übergabe des Eichbaumes an den Erwerber Hannibal Center. Zinstalerauszahlung durch die Sparkasse Bochum.
18 Uhr - 22 Uhr:
Maiabendfest, mit musikalischer Unterhaltung, alle feiern „Blau und Weiß“.
22.30 Uhr:
Höhenfeuerwerk über dem Boulevard.

Sonntag, 29. April

Kindertag
11 bis 19 Uhr:
Mittelalterlicher Markt auf dem Boulevard und „Spiel historisches Bochum“ - Musik am Kuhhirten.
13 bis 18 Uhr: Verkaufsoffener Sonntag.

Autor:

Ernst-Ulrich Roth aus Bochum

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen