Jahreshauptversammlung beim TV Frisch-Auf Altenbochum

2012 war wieder ein Erfolgsjahr

1065 Jahre Vereinsgeschichte stand zusammen auf der Bühne, als der TV Frisch-Auf Altenbochum anlässlich seiner Jahreshauptversammlung im Vereinsheim Bonhoefferhaus seine langjährigen Mitglieder für ihre Vereinstreue ehrte. 35 Mitglieder, die 10 Jahre dabei sind, 11 Mitglieder, die seit 25 Jahre im Verein sind und 11 Mitglieder, die schon 40 (!) Jahre beim Frisch-Auf aktiv sind. Nicht ohne Stolz überreichte der stellvertretende Vorsitzende, Reinhard Lüttmann, den Jubilaren die Urkunden und Ehrennadeln. Wer so lange einem Verein treu bleibt, der fühlt sich einfach wohl dort. Und das ist neben den sportlichen Erfolgen etwas, was einen intakten Sportverein auszeichnet, so Lüttmann in seiner Rede. Aber auch sonst hat der TV Frisch-Auf viel Gutes zu berichten. Sportlich haben sich die Badminton-Abteilung, die Prellball-Abteilung und auch die neue Ultimate-Frisbee-Gruppe mit Meisterschaftstiteln und ersten Plätzen bei Turnieren für ihre oft harten Trainingsarbeiten entschädigt. Besonders stolz ist der Verein auf seine Prellballerinnen, die Anfang des Jahres ihre Bundesligasaison mit dem Deutschen Meistertitel abschlossen. Aber auch der Breitensport im TV Frisch-Auf hat sich mehr als positiv entwickelt. Vorsitzender Manfred Nachtigall sorgte für ein leise Raunen bei den Mitgliedern, als er die aktuelle Mitgliederzahl nannte: 1.968 aktive Sportlerinnen und Sportler hat der Verein und hofft, in diesem Jahr das 2.000 Mitglied begrüßen zu dürfen. Schon jetzt zählt der TV Frisch-Auf zu den größten Sportvereinen in Bochum – und ist dennoch ein Familiensportverein mit individueller Mitgliederbetreuung geblieben. Großen Anteil daran hat Bärbel Traude, die als Geschäftsführerin mit stets guter Laune immer ein offenes Ohr für „ihre“ Mitglieder hat. Und an diesem Abend dankte ihr der Vorstand gleich doppelt: für ihre 40-jährige Mitgliedschaft im Frisch-Auf und für ihre 30-jährige ehrenamtliche Mitarbeit als Kassenleiterin im Verein. Eine Ehrenurkunde und einen großen Blumenstrauß bekam Renate Eichenauer für ihre über 40-jährige Tätigkeit als Übungsleiterin im Frisch-Auf. Selbst der 1. Vorsitzende, Manfred Nachtigall, schmunzelte bei der Laudation, dass er als kleiner Junge bei ihr schon das Turnen lernte. Bei den anstehenden Wahlen wurden Regina Voß (stellvertretende Vorsitzende) und Bärbel Traude (Kassenleiterin) in ihren Ämtern bestätigt. Neu in den Vorstand aufgerückt ist Dagmar Heuser, die als weitere Sportbereichsleiterin eine wichtige Aufgabe wahrnimmt. Zur Kassenprüferin wurde Birgit Sperling gewählt.
Für 2013 hat der Verein wieder eine Menge vor. Sportlich soll an die Erfolge von 2012 angeknüpft werden, die Nachwuchsarbeit wird weiter ausgebaut und es gibt viele gesellige Termine, die natürlich auch von Nichtmitgliedern genutzt werden können. Was alles geplant ist kann man auf der Internetseite des Vereins unter www.FrischAufAltenbochum.de nachlesen.

Das Foto zeigt die geehrten Mitglieder, die zur Jahreshauptversammlung erschienen sind.

Autor:

Volker Nebel aus Bochum

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen