Augusta-Senioren sammelten Briefmarken für Bethel:
Kiloweise "Gezacktes" für die gute Sache

Bienenfleißig und sehr engagiert haben Bewohnerinnen und Bewohner des Augusta Seniorenheimes vom Kesterkamp in Bochum-Linden wieder Briefmarken gesammelt. Die gezackten Kleinode stammen von der umfangreichen Eingangspost: Die Marken werden regelmäßig ausgeschnitten und in einen handgefertigten Briefmarkenkasten geworfen.

Jetzt verpackten Else Hülsmann und Klaus Karwowski vom Bewohnerbeirat die gesammelten Schätze in einen großen Karton. „Auch Angehörige und Freunde des Hauses haben uns ihre gesammelten Marken geschickt, die wir gerne nach Bethel weiterreichen“, so die Organisatoren.

Dort werden die aus aller Welt eingehenden Marken abgelöst, gereinigt und dann in größeren Einheiten oder auch einzeln an Philatelisten verkauft, die nur allzu gerne in den Marken-Massen nach Schätzen suchen. Diese sinnvolle und seit Jahren durchgeführte Sammelaktion finanziert im Übrigen in Bethel 125 Arbeitsplätze für behinderte Menschen.

Autor:

Eberhard Franken aus Bochum

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.