Udo Lesczyk ist neuer König der Brenscheder Schützen

Die neuen Regenten: Udo Leszyck und Petra Schimmer-Lesczyck.
  • Die neuen Regenten: Udo Leszyck und Petra Schimmer-Lesczyck.
  • Foto: BSV Brenschede
  • hochgeladen von Holger Crell

Die Brenscheder Bürger-Schützen haben mit Udo Leszyck einen neuen König: Nachdem die Trophäen verteilt waren, landete das Mitglied der zweiten Kompanie den umjubelten Treffer auf den Rumpf.

Bezirksbürgermeister Helmut Breitkopf-Inhoff hatte mit vier Schüssen auf eine Ehrenscheibe den Wettbewerb auf dem Wiemelhauser Sportplatz eröffnet. Ehrenscheiben holten sich zudem Rita Schatz (4. Kompanie), Anke Goßmann (3. Kompanie), Nicole Klocke (1. Kompanie), Martina Bank (2. Kompanie) und Kevin Hof aus der Stamm-Kompanie.
Weitere Trophäen gingen anschließend an Frank Rose (2. Kompanie), der den Kopf entscheidend traf, Fabian Wolski (Zepter, 1. Kompanie) und Ulrich Langner (Reichsapfel, 3. Kompanie). Den linken Flügel erhielt Salvatore Trovato (4. Kompanie) nach 127 Schüssen, den rechten Marcel Wiseotte (Stammkompanie) nach 133 Schüssen.
Die Spannung erreichte den Siedepunkt, bis Udo Leszcyk sich mit dem entscheidenden Treffer die Königswürde sicherte. An seiner Seite wurde Petra Schimmer-Leszcyk im abendlichen Festakt als Königin proklamiert, deren Adjudant ist Wolfgang Zimmermann, Ehrendame wurde Petra Nowak.
Das viertägige Schützenfest hatte der tradtionsreiche Bürgerschützenverein von 1797 groß aufzogen mit Zapfenstreich, Festakt, Festzug durch Wiemelhausen-Brenschede und Geselligkeit im Festzelt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen