Familie und Freunde, Folk und Fun

Anzeige
Die Feuersteins: Seit 2015 verstärken Jonna Wilms (Fiddle) und Dirk Neuhoff (Kontrabass) das Folktrio Emily, Guntmar und Carla Feuerstein.
 
Ebenfalls ein echtes Harpener Eigengewächs: DocG mit Julia (Klavier), Ronja (Geige), Karo (Gesang), Fabi (Gitarre), Samira (Gesang) und Malte (Bass).
Bochum: St. Vinzentius-Kirche Harpen |

Musikkonzert der Feuersteins mit Gästen im Gemeindehaus St. Vinzentius

Im Rahmen ihrer Herbstfarben-Tour 2018 gastieren 'Die Feuersteins' am 3. Oktober in ihrem Heimat-Vorort Bochum-Harpen. Ob Country, Folk, Popsong oder Volkslied – immer überrascht die musikalische Familie mit feiner Instrumentierung, eindringlichem Gesang und mitreißendem Spiel. Ihre Songs erzählen in englischer und deutscher Sprache von der Flucht in fremde Länder, verletzten Gefühlen, bitteren Wahrheiten und dem Wunsch nach behaglicher Einsamkeit. Alte Gedichte von Bergleuten und geflohenen Poeten werden zu neuen bewegenden Liedern.

Freude an ehrlicher Musik

„Ich finde es richtig klasse, dass die Feuersteins bei uns im Gemeindehaus auftreten“, sagt 'Hausherr' Pfarrer Michael Dettmann. „Für mich steht der Name für Freude an ehrlicher Musik, für Leichtigkeit. Gleichzeitig bedeutet er aber für mich auch viel Erinnerung, nämlich an meine eigenen ersten Gehversuche in der Schülerband. Schließlich hörten wir in der Zeit mit Begeisterung die damals so angesagte Dschungelband, zu der eben auch Guntmar Feuerstein gehörte.“ „Wir freuen uns auch riesig, gemeinsam mit den Feuersteins spielen zu dürfen. Einmal weil die einfach toll sind, aber auch, weil sie für mich ein wichtiges Stück Harpen darstellen. Schließlich bin ich mit Carla Feuerstein schon auf der Grundschule in eine Klasse gegangen“, erzählt Julia Umierski, Bandleaderin von DocG, die an diesem Abend als musikalische Gäste mit auf der Bühne stehen werden.

Echtes Harpener Eigengewächs

Die sechsköpfige Nachwuchsband ist ebenfalls ein echtes Harpener Eigengewächs. „Vor drei Jahren aus der Jugendarbeit unserer Kirchengemeinde entstanden, spielt DocG mittlerweile überall, wo gute Mucke gefragt ist: super interpretierte Songs von echten Topleadern wie Britney Spears oder Marc Cohn. Schon die Songauswahl ist Spitze: aktuelle Hits und angesagte Ohrwürmer aus dem Rock-Pop-Genre – einfach nur klasse!“, erklärt Michael Dettmann. „Dabei wissen sie um ihre Wurzeln und bereichern bis heute die junge Musik in unserer Gemeinde. Auf DocG bin ich richtig stolz.“

Gemeindehaus als kultureller Treffpunkt

Stolz ist er übrigens auch darauf, dass sich das vor zwei Jahren eingeweihte Gemeindehaus immer mehr zu einem lebendigen kulturellen Treffpunkt des Örtchens rund um die Vinzentiuskirche entwickelt. „So war das von Anfang an gedacht und der ausdrückliche Wunsch der Gemeinde bereits bei der Planung für ein neues Gemeindehaus. In Kombination mit der beeindruckenden Akustik der St. Vinzentius-Kirche und dank der engagierten Arbeit unseres Kulturausschusses stehen uns für zukünftige Angebote und die unterschiedlichsten Künstler, Konzerte oder Kleinkunstabende viele Möglichkeiten offen. Meine persönliche Wunschliste wird immer länger“, verrät er mit humorvollem Augenzwinkern.

Musikalische und menschliche Begegnungen

Zurück zum anstehenden obersten Punkt auf besagter Wunschliste: Alles in allem ist jetzt schon abzusehen, dass das Event am 3. Oktober ein richtig rundes musikalisch-emotionales Ereignis werden wird. Folk trifft auf Pop, Familie auf Freunde, Gemeinde auf Gäste – Harpener treffen auf Gerther, Werner, Langendreerer und Lütgendortmunder … Michael Dettmann: „Wir freuen uns alle auf einen äußerst unterhaltsamen Abend, an dem wir im wahrsten Sinne des Wortes von unten gehalten werden: mit viel guter Musik und Begegnungen mit Menschen, die auch genau aus diesem Grund da sind.“


Termin
3.10.2018 im Gemeindehaus St. Vinzentius
Kattenstraße 3 ° 44805 Bochum
Beginn 19 Uhr ° Einlass 18 Uhr
VVK 10 €, AK 12 €
Tickets im Gemeindebüro St. Vinzentius und an der Total-Tankstelle Glittenberg, Harpener Hellweg

Weitere Infos unter:
www.diefeuersteins.eu
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.