Die Welt von Morgen : Science- Fiction beim einkaufen oder Job ade

Anzeige
2
Aha
Zeit sparen durch selbst scannen  - klar warum nicht - also los geht es.

Selbstbedienungskassen okay das kenne ich ja schon - auch von der Scan-Box habe ich schon gehört.

Scan-Box das ist der kleine,graue Kasten mit Display und integrierten Warenscanner der meinen Einkauf erfasst und mächtig viel Zeit an der Kasse sparen soll.

Einfach und verständlich soll es sein beim bezahlen - nichts muss mehr auf das Band gelegt werden. 

Also los:

Brav scanne ich meine Lebensmittel und es läuft beinahe auch normal - bis auf den Sonderpreis der als Normalpreis registriert wurde - und an der Kasse wieder storniert werden muss.

Zeitaufwand zehn Minuten weil die Kassenkraft nicht so genau wusste - was tun.

So geht es im wahren Leben. 

Was für viele die Zukunft ist und simpel erscheint -  erweist sich soeben als nicht so perfekt.

Denn das dauert und dauert.

Kollege kommt.

Oh weh:

Ich werde beinahe ungewollt noch zur Diebin - denn zwei Artikel waren einfach nicht erfasst.

Gefriergut das passiert schon einmal.

Beim Blick in den Einkaufswagen und Blick auf den schlauen Computer gerade noch bemerkt -

kurz bevor das Display ,, Bezahlen " forderte und ich gerade diesem Wunsch nachkommen wollte.

Gut das mein Scann noch nicht auf einloggen stand - was für eine Auffuhr im Kassensystem hätte das gegeben.

Oder ?

Schweißnass beendete ich meinen ersten Einkauf dieser Art.

Im Gedanken:

Ich möchte manchmal meinen Emma- Laden zurück - den es vor einigen Jahren praktisch noch vor der Haustür gab.

Kleines Gespräch gratis . 

Frage :

Was ist mit den Arbeitsplätzen ?

Wie ist die Welt von Morgen so ?

Ich möchte keinen Scann.

Zeitersparnis nee  - aber ein plus 30 Minuten war drin.


Anmerkung:

Einkauf in den Niederlanden und ich bin fix und fertig.

2 2
2 3
13
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
21 Kommentare
4.874
Renate Smirnow-Klaskala aus Essen-Nord | 31.08.2018 | 16:09  
41.668
Gudrun Wirbitzky aus Bochum | 31.08.2018 | 16:22  
41.363
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 31.08.2018 | 17:22  
41.668
Gudrun Wirbitzky aus Bochum | 31.08.2018 | 17:34  
18.229
Willi Heuvens aus Kalkar | 31.08.2018 | 18:14  
41.668
Gudrun Wirbitzky aus Bochum | 31.08.2018 | 18:18  
9.858
Horst Schwarz aus Castrop-Rauxel | 31.08.2018 | 19:34  
41.668
Gudrun Wirbitzky aus Bochum | 31.08.2018 | 19:39  
755
Uwe Schönberger aus Gelsenkirchen | 31.08.2018 | 20:54  
41.668
Gudrun Wirbitzky aus Bochum | 31.08.2018 | 21:57  
9.151
Elisabeth Schmidt aus Moers | 01.09.2018 | 01:28  
41.668
Gudrun Wirbitzky aus Bochum | 01.09.2018 | 10:01  
1.039
Norbert Hinz aus Wattenscheid | 01.09.2018 | 11:39  
41.668
Gudrun Wirbitzky aus Bochum | 01.09.2018 | 11:53  
13.241
Marlies Bluhm aus Düsseldorf | 01.09.2018 | 13:07  
41.668
Gudrun Wirbitzky aus Bochum | 01.09.2018 | 13:35  
9.151
Elisabeth Schmidt aus Moers | 01.09.2018 | 22:54  
41.668
Gudrun Wirbitzky aus Bochum | 01.09.2018 | 23:03  
9.151
Elisabeth Schmidt aus Moers | 03.09.2018 | 01:44  
41.668
Gudrun Wirbitzky aus Bochum | 03.09.2018 | 10:04  
41.668
Gudrun Wirbitzky aus Bochum | 03.09.2018 | 10:06  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.