Let's play Darts: Weltelite trifft sich in Bochum

Anzeige
"Let's play Darts",

so erklingt es am zweiten Aprilwochenende wieder in den Städtischen Sporthallen Harpener Heide Bochum, wenn der 1. Dart-Sport-Club Bochum 1982 e.V. Dartsportler aus aller Welt zu den 26. BULL’S German Open 2014 empfängt.

Vom 11. bis zum 13. April 2014 richtet der 1. Dart-Sport-Club Bochum 1982 e.V. mit den BULL'S German Open eines der größten Weltranglistenturniere aus, das mit den Städtischen Sporthallen Harpener Heide einen idealen Spielort für dieses Topevent gefunden hat.
Die Firma BULL’S, Hersteller von Dartartikeln und –zubehör, ist auch weiterhin Hauptsponsor und Namensgeber der BULL’S German Open.

In diesem Jahr feiert der DSC das Silberjubiläum als Ausrichter, bereits zum 25. Mal in Folge ist er Gastgeber eines der wichtigsten Dartturniere weltweit.
Um dieses Jubiläum gebührend anzugehen, gibt es in diesem Jahr einige Neuerungen. So finden am Samstag die bewährten BULL'S German Open statt, bei denen die Sieger im Herren- und Damen-Einzel gesucht werden. Auch die Wettbewerbe der Jungen und Mädchen finden in diesem Jahr bereits am Samstag statt.

Am Sonntag werden zum ersten Mal die BULL'S German Darts Masters ausgespielt.
Die BULL'S German Darts Masters werden als Einzelturnier durchgeführt, für Herren und Damen. Im Gegensatz zum Samstag haben Jugendspieler am Sonntag die Möglichkeit, bei den Senioren teilzunehmen.

An beiden Tagen wird sowohl bei den Herren und als auch bei den Damen das gleiche Preisgeld ausgeschüttet. So erhalten die Herrensieger jeweils 2.000 EUR, die Siegerinnen der Damen je 1.000 EUR.
Aus diesem Grund steigt das Gesamtpreisgeld von 16.500 EUR auf 19.000 EUR, womit die BULL’S German Open eines der bestdotierten offenen Weltranglistenturniere sind.

Aber nicht nur Preisgeld, auch wichtige Ranglistenpunkte werden bei den BULL’S German Open verteilt. Die BULL‘S German Open gehören zu den Kategorien, für die auch die meisten Ranglistenpunkte vergeben werden
Neben den Punkten für die Weltrangliste der World Darts Federation (WDF) werden zudem Punkte für die Rangliste des Deutschen Dartverbandes (DDV) sowie für die Rangliste der British Darts Organisation (BDO) vergeben. Die BDO-Rangliste ist besonders für die Profi-Spieler von Belang, da nach ihr Startplätze für die hochdotierten Fernseh-Turniere vergeben werden, so zum Beispiel für die Lakeside World Professionals, den Profi-Weltmeisterschaften, oder die BDO World Trophy.

Als besonderes Bonbon wartet auf die Sieger der sechs Einzelwettbewerbe die direkte Qualifikation zu den Winmau World Masters 2014.

Daher werden auch in diesem Jahr wieder alle Spitzenspieler aus der ganzen Welt in Bochum an den Start gehen.
Da die Anmeldung noch bis zum 01.04.2014 möglich ist, werde ich Sie über die genauen Teilnehmerzahlen und die Auflistung, welche Spitzenspieler im einzelnen an den Start gehen, nach Meldeschluss Anfang April informieren.

Hier die Übersicht über den Ablauf:

Freitag, 11.04.2014, ab 20:00 Uhr: Begrüßungs-Doppel (Warm-Up)
Samstag, 12.04.2014, ab 10:00 Uhr: BULL'S German Open: Herren-Einzel + Damen-Einzel + Jugend-Turniere
Sonntag, 13.04.2014, ab 10:00 Uhr: BULL'S German Darts Masters: Herren-Einzel + Damen-Einzel

Für all die oben genannten Wettbewerbe ist am 01.04.2014 Anmeldeschluss.
Bis dahin kann sich jeder, egal ob Hobby-Spieler oder ambitionierter Vereins-Spieler, anmelden und selber Teil dieses sportlichen Highlights werden. Da die BULL'S German Open und die BULL'S German Darts Masters offene Weltranglistenturniere sind, ist eine Mitgliedschaft in einem Verein oder Verband NICHT erforderlich!

Neben den offiziellen Weltranglistenturnieren werden auch in diesem Jahr am Samstag und am Sonntag wieder Zusatzturniere veranstaltet. Teilnahmeberechtigt ist jeder, der nicht (mehr) den offiziellen Wettbewerben teilnimmt.
Da die Anmeldungen für diese Turniere erst am Spieltag entgegengenommen werden, kann jeder Kurzentschlossene sich noch am Turnierwochenende anmelden.
Doch die Erfahrung der vergangenen Jahre zeigt, dass die Nachfrage nach den begrenzten Startplätzen hoch ist. Innerhalb einer halben Stunde waren im vergangenen Jahr die jeweils 128 Plätze an beiden Tagen vergeben.
Im Vergleich zu den letzten Jahren gibt es aber auch hier eine Änderung, so wird das Zusatzturnier am Samstag als Doppelwettbewerb gespielt, wobei die Teilnehmerzahl auf 64 Gespanne begrenzt ist.
Am Sonntag wird wie gewohnt ein Einzelturnier mit maximal 128 Startplätzen gespielt.

Die Städtischen Sporthallen Harpener Heide haben gezeigt, dass sich hier eine spezielle Atmosphäre während der Turniertage entwickelt, und auch die sensationelle Stimmung bei den Finalspielen trägt dazu bei, dass die BULL‘S German Open bei den Teilnehmern so beliebt ist.

Wer das unvergleichbare Flair dieser Veranstaltung einmal live erleben möchte, ist herzlich dazu eingeladen, vom 11. bis 13.04.2014 in den Städtischen Sporthallen Harpener Heide in Bochum vorbei zu schauen, der Eintritt ist an allen Tagen frei.
Am Samstag sind die Bühnenspiele ab etwa 18:00 Uhr geplant, am Sonntag ab etwa 17:00 Uhr.
Doch bereits früher, wenn die Halle mit nahezu 1500 Menschen gefüllt ist, läßt sich die besondere Atmosphäre der BULL’S German Open spüren, lassen sich Profisportler hautnah erleben, kann man das angenehme und kameradschaftliche Miteinander und Kräftemessen zwischen Hobbydartern und ambitionierten Spitzenspielern quasi greifen.

Weitere Einzelheiten entnehmen Sie bitte dem beiliegenden Flyer oder der Homepage der BULL’S German Open 2014 unter www.bulls-germanopen.de.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.